2011

„Das Buch spricht alle Sinne an“


09.12.2011

Foto 1Totgesagte leben länger.


Die Bestätigung dafür lieferte gestern das Institut für Buchgestaltung mit der Tagung „Bücher machen“. Mehr

 

->TOP

Studierende realisieren Fotokunstprojekt für das InterCityHotel Wien


08.12.2011

Kozcuer-Risse_Ziemlich-viel-Intention_Wien_Installationsansichten_-1Kozcuer-Risse_Ziemlich-viel-Intention_Wien_Installationsansichten_-4Die Studierenden Cem Kozcuer und MattKozcuer-Risse_Ziemlich-viel-Intention_Wien_Installationsansichten_-3hias Risse realisierten unter der Federführung von Professor Emanuel Raab ein weiteres Fotokunstprojekt für das Inter-CityHotel in Wien. Ihre fotografischen Arbeiten zitieren Sichtweisen aus verschiedenen Bildsprachen, um ein komplexes und offen deutbares Bild der Stadt zu zeigen. Seit November präsentieren sie nun ihre künstlerischen Ergebnisse in den öffentlichen Bereichen sowie in den Zimmern des Hotels. Als bislang einzigartige Kooperation einer Hochschule für Gestaltung mit einer großen deutschen Hotelkette bietet das Projekt jungen Künstlern die Chance, ihre Arbeiten einem breiten Publikum vorzustellen. Nach Kiel, Ulm und Wien ist eine weitere Kooperation mit dem InterCityHotel in Bonn geplant. Mehr

 

 ->TOP

Ausstellung Dein politisches Plakat


15.11.2011

DeinPolitischesPlakat

 

Ausstellung:
17.11.2011 – 15.12.2011

Ausstellungsort:
Galerie FH Gestaltung
Lampingstrasse 3
33615 Bielefeld

Ausstellungseröffnung:
17.11.2011, 19 Uhr

Eintritt:
frei

Wir laden alle recht herzlich zur Eröffnung am 17.11.2011 und zur laufenden Ausstellung vom 18.11.11 bis 15.12.2011 ein. Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse aus dem Kurs »Dein politisches Plakat« aus dem Sommersemester 2011, unter der Leitung der beiden renommierten Plakatgestalter und Lehrbeauftragten 2xGoldstein.

Die Ausstellung zeigt dabei auch unter anderen vier Gewinner aus dem internationalen Wettbewerb »Mut zur Wut 2011«.

PRIX LEICA


09.11.2011

AusstellungPlakat_PrixLeicaA1_ANSICHT_01
12.11.2011 - 08.01.2012

Ausstellungsort
Marta Museum
Goebenstr. 2-10
D-32052 Herford

Aussttellungseröffnung
11.11.2011, 19.30 Uhr

Eintritt
frei

 

 

 

Der von Leica France ins Leben gerufene hochschulinterne Fotowettbewerb prämiert zum vierten Mal ausgewählte Arbeiten der besten Studierenden von drei europäischen Hochschulen – dem Royal College of Art, London, der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs, Paris und der Fachhochschule Bielefeld. Die Teilnehmer aus dem Jahr 2010 werden erstmals im Marta Herford einem breiteren Publikum vorgestellt. mehr..

Studierende realisieren Fotokunstprojekt für das InterCityHotel Ulm


07.10.2011

donaueisspatzzeichnung

Die Studierenden Merlin Laumert und Nicolai Rapp realisierten unter der Federführung von Professor Emanuel Raab ein weiteres Fotokunstprojekt für das Inter-CityHotel in Ulm. Getreu dem Motto „In Ulm, um Ulm und um Ulm herum“ nähern sich die Fotografen der Stadt und präsentieren nun ihre künstlerischen Ergebnisse in den öffentlichen Bereichen sowie in den Zimmern des Hotels. Als bislang einzigartige Kooperation einer Hochschule für Gestaltung mit einer großen deutschen Hotelkette bietet das Projekt jungen Künstlern die Chance, ihre Arbeiten einem breiten Publikum vorzustellen.

Nach Kiel und Ulm sind weitere Kooperationen mit den InterCityHotels in Wien und Bonn geplant. Mehr

->TOP

Ausstellung Wahre Helden


04.10.2011

Ausstellungszeitraum:
04.Oktober 2011 bis zum 05. Januar 2012

Ausstellungsort:
Hochschulbibliothek im Fachbereich Gestaltung
Lampingstraße 3
33615 Bielefeld

Eröffnung:
05. Oktober 2011 um 12 Uhr

Öffnungszeiten:

mo - do: 08.30 - 17.00 Uhr
fr: 08.30 - 15.30 Uhr

In den Bildern Jörg Boströms und Jürgen Heinemanns, die sie in Zechen, Textilfabriken, Stahlwerken und Metallbetrieben in ganz Westfalen machten, kommt immer wieder dieser Stolz auf das eigene Tun und die eigene Leistung zum Ausdruck. Sensibel und nie voyeurhaft zeichnen sie ein Bild dieser endenden Industriegesellschaft und setzen damit auch ihren Akteuren ein Denkmal. Die damalige Industriegesellschaft existiert heute nicht mehr. Viele Betriebe wurden bereits wenige Jahre später geschlossen. Die Bilder Boströms und Heinemanns geben allerdings noch heute einen eindringlichen Blick in diese inzwischen historische Epoche.

Jörg Boström, 1936 in Duisburg geboren, war von 1972 bis 1999 Professor für Fotografie an der Fachhochschule Bielefeld. Seit 1963 zeigt er Ausstellungen von Malerei und Fotografie, gibt Publikationen zur Kunst- und Fototheorie heraus und beteiligt sich an Fotoprojekten zur Industrie- und Sozialgeschichte. Heute lebt er in Berlin und Minden.

Jürgen Heinemann, 1934 in Osnabrück geboren, war von 1981 bis 1999 Professor für Fotografie und Bildjournalismus an der Fachhochschule Bielefeld. Seit 1962 zeigt er zahlreiche Ausstellungen. Er lebt und arbeitet in Potsdam.

->TOP

Ausstellung MEDIENINFORMATIK GESTALTET


29.09.2011

mig_karte-1

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellungszeitraum:
11. bis zum 23. Oktober 2011

Ausstellungsort:
Fachbereich Gestaltung/Fachhochschule Bielefeld
Lampingstraße 3
33615 Bielefeld

Eröffnung:
11. Oktober 2011 um 18 Uhr

Öffnungszeiten:
11. und 23. Oktober 2011: 12 bis 18 Uhr

Medieninformatik und Gestaltung ist ein kooperativer Studiengang der Universität Bielefeld / Technische Fakultät und der Fachhochschule Bielefeld / Fachbereich Gestaltung
Seit 1999 können Studierende hier eine wunderbar kompetenzübergreifende Ausbildung erfahren.
Medieninformatik gestaltet möchte das* vom 11.10. bis 23.10.2011 auf einer Ausstellung in der Gallerie des Fachbereichs Gestaltung
einfach einmal gerne präsentieren.
* z.B.:
1) begehbare Kamera mit integriertem digitalen Entwicklungslabor,
2) webbasierter Generator mit Anleitung aus dem Bauhaus von 1931,
x) ausgewählte Studentenarbeiten

->TOP

Ausstellung
"Handabzug. Junge Bielefelder Druckgrafik"


11.07.2011

Ausstellunghandabzug -  Druckgrafik
19.08. - 29.09.2011

Ausstellungsort
Forum Jacob Pins im Adelshof
Westerbachstr. 35-37
37671 Höxter

Aussttellungseröffnung
19.08.2011, 19.30 Uhr

 

 

 

 

 

Das Forum Jacob Pins zeigt Arbeiten von Studenten der Zeichenklasse Prof. Geilen, Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Gestaltung.

Im Fokus der Ausstellung „Handabzug“ steht junge Druckgrafik.

Katharina Bloch, Anatoli Budjko, Jochen Geilen, Lior Körner, Dennis Lohmann, Irini Metz Mavromatidou, Jan Müller, Holger Schulze, Lukas Weiß

 

Begrüßung: Dr. Dieter Schuler, Vorsitzender der Jacob Pins Gesellschaft

Einführung: Prof. Jochen Geilen

 

Ausstellung Examina - Abschlussarbeiten Sommer 2011


21.06.2011

Plakat_klein

Ausstellungseröffnung
1. Juli, 18:00 Uhr

Ausstellung
2./ 3. Juli, 12-18:00 Uhr

Ausstellungsorte
FB Gestaltung
Artists Unlimited
Galerie van Laak und Bérenger
Galerie 61

Party: 
1. Juli, 23:00 Uhr
Tanzschule Teubner-Schneider (Falkstraße 14)

 

Hiermit laden wir herzlich zur diesjährigen Ausstellung der Abschlussarbeiten am Fachbereich Gestaltung ein. Die Ausstellung wird am Freitag, den 1. Juli 2011, durch unseren Dekan Prof. Martin Roman Deppner eröffnet. Die Abschlussarbeiten der Studienrichtungen Fotografie und Medien, Grafik- und Kommunikationsdesign sowie Mode werden vom 2. bis 3. Juli 2011 der Öffentlichkeit präsentiert.

 ->TOP

Möge der Kelch an uns vorüber gehen
Eine Ausstellung im Museum Huelsmann in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Gestaltung.


16.06.2011

Plakat zur Ausstellung "Möge der Kelch an uns vorübergehen. Auf dem Plakat ist ein fallender Engel dargestellt

Ausstellungszeitraum:
22.6. - 18.9.2011

Öffnungszeiten:
Dienstags - Samstags
14 - 18 Uhr,
Sonntags 11 - 18 Uhr

 

Eröffnung:
Dienstag, 21. Juni 2011,
19 Uhr

Öffentliche Führung:
sonntags, 11.30 Uhr

 

Ausstellungsort:
MUSEUM HUELSMANN
Ravensberger Park 3,
D-33607 Bielefeld

>>Einladung

"Mit Vorsicht genießen" Das waren die ersten Worte der Studierenden des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule Bielefeld. Gemeint waren die kunsthandwerklichen Objekte, veredelten Unikate und Prunkgegenstände des Museums Huelsmann, die - abgeschirmt in Glasvitrinen und Rahmen - zunächst nur befremdlich und fern wirkten. mehr

->TOP

Ausstellung "Bilder auf Brettern" und "Digitale Bildlinterventionen"


06.06.2011

vergrößern Schmetterlingssammlung


Austellungsort Galerie des Fachbereichs Gestaltung

Ausstellungseröffnung 7. Juni 2011, 18 Uhr

Dauer der Ausstellung 7. -21.6.2011

 

Warum wollen die Bilder immer rechtwinklig begrenzt an die Wand gehängt werden? Hier geht es um die Entstaubung des Konzeptes "Bild-an-der-Wand". Die Skateboards in der Ausstellung sind als Sportgeräte ungeeignet - sie waren ausgesonderte Mängelware, die ohne unsere Verwendung im Schredder gelandet wären. Jetzt sind sie Bildträger für 22 Studienarbeiten - "Bilder auf Brettern" - mit einer Ausnahme jeweils drei in Serie. Die Ausstellung zeigt mer als 30 Ergebnisse aus den Seminaren des Fachs Mediengestaltung ehemals "Kleine Digitale Malklasse" unter Leitung von Professor Karl Müller mit der Zielsetzung einer konzeptionellen Neu- und Umerfindung relevanter, digitalisierter Bildwelten im Stil der Neo-Pop Art.

 

 

->TOP

Studierende realisieren Fotokunstprojekt für das InterCityHotel Kiel


03.06.2011

ICH_Kiel-1_klein

Die Studierenden Andrea Grambow und Joscha Kirchknopf realisierten unter der Federführung von Professor Emanuel Raab ein Fotokunstprojekt für das Inter-CityHotel in Kiel. Inhaltlich setzen sie sich mit den Mythen des Meeres und der Schifffahrt auseinander und präsentieren nun ihre Ergebnisse in den öffentlichen Bereichen sowie in den Zimmern des Hotels. Als bislang einzigartige Kooperation einer Hochschule für Gestaltung mit einer großen deutschen Hotelkette bietet das Projekt jungen Künstlern die Chance, ihre Arbeiten einem breiten Publikum vorzustellen.

Weitere Kooperationen sind mit den InterCityHotels in Ulm, Bonn und Wien geplant. Mehr

->TOP

Bibliotheks[t]räume: Ausstellung zeigt Hochschulbibliothek am Campus Bielefeld aus Studierendensicht


31.03.2011

Bibliotheksträume Modell

Vom 12.4. bis 8.7.2011 ist in der Hochschulbibliothek im Fachbereich Gestaltung die Ausstellung "Bibliotheks[t]räume" zu sehen. Gezeigt werden studentische Entwürfe... Mehr

->TOP

Einpacken, auspacken


11.03.2011

Zum vierten Mal haben sich Studenten der FH-Bielefeld unter der Leitung von Herrn Prof. Jochen Geilen auf der 24. Deutsch -Niederländischen Grafikbörse in Borken vom 11.03-13.03.2011 präsentiert.

Gezeigt und ausgestellt haben wir Druckgrafiken als Auflagen bzw. Einzelblättern in den unterschiedlichen Techniken des Hoch-, Tief- und Flachdrucks. Besonders wurden unsere Grafikeditionen 1 und 2 bewundert und gekauft. Diese erfolgreiche Resonanz motiviert uns, die Grafikedition 3 jetzt sofort zu konzeptionieren.

->TOP

Ausstellung Error


10.01.2011

Einladung_Error

In dieser Ausstellung sehen Sie ein Gemeinschaftswerk aller neun genannten Studierenden aus dem Kurs Gestaltungslehre bei Prof. Wiese im WS 2010/11 im Fachbereiche Gestaltung der Fachhochschule Bielefeld. Das Thema der Veranstaltung, "ERROR - aus Schaden wird man klug. Vom Nutzen des Fehlers im kreativen Prozess", wurde von der Seminargruppe praktisch bearbeitet. Der in 2010 verstorbene Künstler Sigmar Polke sagte: "Ist doch wunderbar, wenn etwas passiert, das man nicht mit den normalen Koordinaten erklären kann." Zahlreiche Künstler, Gestalterinnen, auch Wissenschaftler betonen den Gewinn, der ihnen aus begangenen Fehlern zugewachsen ist. Aus Fehlern und Zufällen entstehen oft die besten künstlerischen Arbeiten. Ungewollte Ereignisse und Pannen führen zu wichtigen Erfindungen - wie dem Karamell, dem Kartoffelchips, der Entdeckung der Radioaktivität, dem Antibiotikum und vielem mehr.

Unser Gemeinschaftswerk ist entstanden durch einerseits experimentelles Zeichnen und andererseits Versuche mit der surrealistischen Methode des "Cadavre Exquis" und deren Anpassung an moderne Zeiten. In einem bildlichen Stille-Post-Spiel wurden Bilddateien zwischen allen Beteiligten weitergereicht und individuell bearbeitet. Dabei war es freigestellt, ob man etwas hinzufügt, etwas verändert, etwas herausradiert oder löscht. Das was und wie jeder Hinzufügung war freigestellt. Wir hatten allerdings den Konsens, dass Elemente aus den vorhandenen analogen Zeichnungen auftauchen sollten. Ansonsten probierten wir aus, produzierten Probleme und Fehler und schließlich entschieden wir uns gemeinsam für, wie wir meinen, schöne und interessante Bildteile, die zu einem langen Ausdruck kombiniert wurden. Das entstandene Bild läuft nun über 20 Meter wie ein Fries durch die U-Form der Galerie des Fachbereiches und lädt dazu ein, es im großen Ganzen aus der Entfernung zu betrachten oder seine Einzelheiten en detail zu studieren...

 

Prof. Anja Wiese 10.1.2010

Ich danke allen beteiligten Studierenden sowie Daniel Schmitzek, Tom Buber und Christin Ferri am Plotter

->TOP

Absolventenausstellung


14.01.2011

Absolventenausstellung

Ausstellungszeitraum:
28. bis zum 30. Januar 2011

Ausstellungsort:
Fachbereich Gestaltung/Fachhochschule Bielefeld
Lampingstraße 3
33615 Bielefeld

 

Eröffnung:
28. Januar 2011 um 18 Uhr, Party ab 23 Uhr

Öffnungszeiten:
29. und 30. Januar 2011: 12 bis 18 Uhr

Die Absolventenausstellung zeigt die 62 gestalterischen Abschlussarbeiten der Fachrichtungen Fotografie und Medien, Grafik und Kommunikationsdesign sowie Mode des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule Bielefeld. Die Ausstellung läuft vom 28. bis zum 30. Januar 2011 und wird am Freitag um 18 Uhr durch den Dekan Prof. Dr. Martin Roman Deppner eröffnet. Zudem besteht am Samstag und Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr die Möglichkeit, die Absolventenausstellung zu besichtigen.

Die Eröffnungsparty findet am Freitag ab 23 Uhr, ebenfalls im Gebäude an der Lampingsstraße, statt. Besucher, Interessierte, Familie und Freunde sind herzlich eingeladen! -->mehr zu den Absolventen

->TOP

Projekte

2011