Studium


Der Fachbereich Gestaltung der FH Bielefeld hat sich zum Ziel gesetzt, bereits während des Studiums Entwurfs- und Denkstrukturen der Gestaltung für die Erfordernisse des 21. Jahrhunderts zu entwickeln. Die Studiengänge mit Bachelor- bzw. Masterabschluss verstehen sich als Laboratorien für Design- und Medien-Innovationen.

 

Die Studiengänge mit Bachelor- bzw. Masterabschluss verstehen sich als Laboratorien für Design- und Medien-Innovationen.
Fotografie und Medien, Grafik und Kommunikationsdesign sowie Mode sind die Studienrichtungen, die das Profil des Fachbereichs strukturieren, im Dialog mit Wissenschaften und Künsten. Ferner wird gemeinsam mit dem Fachbereich Informatik der Universität Bielefeld der Bachelor-Studiengang Medieninformatik und Gestaltung angeboten.

Foto_Studium

Neben dem Erwerb von grundlegenden Kenntnissen und Methoden der Gestaltung, des Designs und der Medienwissenschaften zielt das Studium in Bielefeld auf Durchdringung von Gestaltungsprozessen in Entwurf, Produktion, Wahrnehmung und Reflexion. Die Befähigung zur gestalterischen und intellektuellen Verknüpfung interdisziplinärer Dimensionen der Gestaltung im Kontext technologischer, wirtschaftlicher, soziologischer und kulturhistorischer Aspekte hat bei uns hohe Priorität. In der Studienpraxis wird dies erprobt und entwickelt anhand von Projekten, die durch Lehrveranstaltungen zu künstlerisch-gestalterischen sowie wissenschaftlichen Schwerpunkten begleitet bzw. initiiert werden. Nicht selten führt dieser Weg zur Realisierung von Ergebnissen, die unmittelbar als Gestaltungsobjekte in Form von Büchern, Ausstellungen, und Modenschauen der Öffentlichkeit präsentiert werden.

->TOP

Banner_web_downloadcenter