Neuer Professor am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik

23.03.2011

Professor Sebastian HoffmannProfessor Dr. Sebastian Hoffmann übernimmt ab Sommersemester 2011 am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik, Lehreinheit Maschinenbau,  die Professur für Elektrotechnik und Automatisierungstechnik. Der gebürtige Bielefelder lehrt aktuell das Fach "Elektrische Maschinen" und plant auch ein Forschungslabor zu diesem Bereich aufzubauen sowie weiterführende  Lehrveranstaltungen für die Maschinenbau-Studiengänge zu konzipieren.

Nach  dem Abitur am Ratsgymnasium Bielefeld und der Ausbildung zum Energieelektroniker im Miele-Werk Bielefeld studierte Dr. Hoffmann an der Universität Paderborn Elektrotechnik (Diplom HII) mit der Fachrichtung Informationstechnik. Zusätzlich erwarb er dort auch einen weiteren Diplomabschluss als Wirtschaftsingenieur mit der Fachrichtung Automatisierungstechnik. Nach mehreren anwendungsorientierten Forschungsprojekten auf den Gebieten Mikroelektronik (Kooperation mit Siemens HL bzw. Infineon) und Höchstfrequenzelektronik (Kooperation mit OMMIC, Frankreich) promovierte er mit einer Dissertation zum Thema Kohärente optische Datenübertragung 2008  an der Universität Paderborn.

Vor Antritt der Professur war Dr. Hoffmann schon mehrfach als Lehrbeauftragter für Elektrotechnik im Studiengang Regenerative Energien der FH Bielefeld tätig. An der Fakultät Maschinenbau der  Universität Paderborn lehrte er in den letzten Jahren neben "Hochfrequenztechnik"  auch  in den Fächern "Grundlagen der Elektrotechnik" sowie "Elektronik".