FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
02.11.2020

Mariam Dopslaf ist IuM-Beauftragte für Internationales

Seit genau einem Jahr hat Professorin Mariam Dopslaf das Amt der Beauftragten für Internationales am Campus Gütersloh inne und ist damit die erste Funktionsträgerin eigens für Gütersloh. Damit wurde dem durch den Ausbau gestiegenen Bedarf weiterer internationaler Aktivitäten nachgekommen.

Prof. Mariam Dopslaf

In Bielefeld hatte im Wintersemester 2019 zeitgleich Prof. Dr. Peter Charles die Aufgaben von Prof. Klaus Rüdiger nach vierjähriger Amtszeit übernommen. Aufgrund beruflicher Veränderungen von Charles hat Mariam Doplaf Anfang September nun die Funktion der Beauftragten für Internationales für den gesamten Fachbereich IuM übernommen.  

Prof. Dopslaf ist am Campus Gütersloh für das Lehrgebiet Technisches Dienstleistungsmanagement verantwortlich. Vor ihrer Berufung an die FH Bielefeld war sie Vertretungsprofessorin an der Technischen Hochschule Mittelhessen. Beruflich war sie im internationalen Industriegroßanlagenbau tätig und führte ihre Promotion in Bamberg und während Forschungsaufenthalten in Mexiko durch.  

„Die Internationalisierung im Fachbereich und damit auch an der Hochschule insgesamt voranzutreiben, ist mir ein persönliches Anliegen. Während meines Studiums, im Unternehmensalltag und während der Promotion konnte ich selbst immer wieder von internationalen Kontakten profitieren. Aus diesem Grund möchte ich den Studierenden die Möglichkeit geben, so viele unterschiedliche Aspekte und Sichtweisen wie möglich kennenzulernen, aus denen sie im Berufsleben schöpfen können.“ (th)