FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Hochschulbibliothek A - Z


3
3D-Drucker

Der 3D Drucker in der Hochschulbibliothek Lampingstraße

Man kann 3D-Objekte mit maximaler Größe von 23 x 22,5 x 20,5 cm drucken. Die Dateien können in den Formaten stl, obj, dae oder amf angenommen werden. Da wir unterschiedliche Materiale haben, sind den Ideen keine Grenzen gesetzt: Kunstobjekte, Alltagsgegenständen, Vasen, Schmuck…

Wer seine Objekte gerne ausdrucken möchte, muss das der Hochschulbibliothek Lampingstraße mitteilen, da lange Ausdruckszeiten zu erwarten und zu beachten sind. Das Objekt wird von der Bibliothek auf eine SD-Karte gespeichert. Mit der Cura Software auf dem PC neben dem Drucker wird das Objekt gesliced und der Material- und Zeitaufwand abgeschätzt.
Daten für 3D Objekte können mit einer beliebigen 3D Software erstellt werden. Entweder vor Ort, oder mit einer kostenlosen Software zum Runterladen. In unserem Video2Brain Portal haben wir viele hilfreiche Software-Videokurse. Wichtig ist das anschließende Slicen mit der OpenSource Software Cura.

A
Anfahrt

Informationen zu den einzelnen Standorten der FH Bielefeld erhalten Sie hier.

Anschaffungsvorschlag

Sie suchen nach einem bestimmten Buch, finden es aber nicht in unserem Bestand?

Dann können Sie einen Anschaffungsvorschlag machen. Diese Vorschläge werden von unseren Mitarbeiter/innen geprüft und Sie erhalten eine Mitteilung über den Entschluss.

 

Artothek

Zahlreiche Werke namenhafter Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland können Sie gegen eine geringe Gebühr aus der Artothek der Fachhochschule Bielefeld ausleihen. Informationen rund um das Thema Artothek finden Sie hier.

Ausleihe an anderen Standorten

Sie können mit dem Bibliotheksausweis bzw. der FH-Card in jedem unserer Standorte Medien ausleihen und zurückgeben, unabhängig davon in welcher Bibliothek Sie die Bücher entliehen haben.

Adressen und Öffnungszeiten der einzelnen Hochschulbibliotheken entnehmen Sie bitte der Übersicht.

Wenn Sie Medien aus einem anderen Standort benötigen, können Sie sich diese gezielt und kostenfrei in Ihre Bibliothek bestellen. Dies gilt auch für den Standort Minden, der zweimal wöchentlich angefahren wird.

Aktuelle Informationen über die einzelnen Standorte der Hochschulbibliothek erhalten Sie auf unserer Facebook Seite.

B
Bachelorarbeit

Wenn Sie eine Bachelorarbeit schreiben, können Sie benötigte Medien für diesen Zeitraum ausleihen. Bringen Sie einfach Ihren vom Prüfungsamt abgezeichneten Antrag auf Zulassung zur Bachelorarbeit mit in die Hochschulbibliothek. Sobald wir Ihr Abgabedatum notiert haben, dürfen Sie Medien mit dieser längeren Leihfrist ausleihen. (Anmerkung: Die Bibliothek braucht dieses Formular nicht für Studierende aus dem Fachbereich Sozialwesen)

Bargeldloses Bezahlen

Sie können Ihre Bibliotheksgebühren mit der FHCard an den Bezahlautomaten der Hochschulbibliothek begleichen. Weiterhin kann in der Bibliothek mit der EC-Karte bezahlt oder die Summe auf das folgende Konto überwiesen werden:

Fachhochschule Bielefeld
IBAN: DE76300500000001463116
BIC: WELADEDD
Helaba Landesbank Hessen-Thüringen

Bitte geben Sie bei der Überweisung folgenden Verwendungszweck an:
- 970000 / 970900
- Ihre Benutzernummer (Nummer des Bibliotheksausweises der Hochschulbibliothek der FH Bielefeld)

Bitte beachten: Eine Überweisung der Gebühren kann mehrere Tage in Anspruch nehmen. In dieser Zeit ist Ihr Konto noch nicht freigeschaltet.

beck-online Heimzugang

Die Hochschulbibliothek ermöglicht seit dem 01.01.2018 Wissenschaftlern und auch Studierenden der Fachhochschule Bielefeld einen Zugriff auf beck-online von Zuhause. Der Heimzugang erfolgt über den persönlichen beck-online Account sowie einer Authentifizierungs-App und kann selbstständig eingerichtet werden.

Beck-online stellt eine Anleitung zur Einrichtung des Heimzugangs bereit, diese finden Sie links in der Downloadbox.

Bitte beachten Sie bei der Einrichtung des Zugangs und der Registrierung bei beck-online,                                                

  • dass Sie den persönlichen beck-online-Account vom Campus aus einrichten, d.h. von einem Gerät, das in das FH-WLAN eingewählt ist,
  • dass Sie eine E-Mail Adresse der FH Bielefeld benutzen: vorname.nachname@fh-bielefeld.de
  • dass die Uhr Ihres Smartphones mit der Internetzeit synchronisiert ist. Nur so kann durch die Authentifizierungs-App ein funktionierender Verifizierungs-Code generiert werden.

Wenn Sie die Registrierung erfolgreich abgeschlossen haben und Sie möchten dann beck-online von Zuhause nutzen, müssen Sie bitte den VPN-Client deaktivieren um auf die Seite von beck-online zu gelangen.

Sie können beck-online natürlich auch weiterhin in der Hochschule, wie gewohnt (ohne zusätzliche Rgistrierung), nutzen.

Bei technischen Problemen können Sie sich an die Hotline von beck-online wenden: Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr: (089) 38189-421 bzw. hotline@beck.de

Benachrichtigungen

Sie erhalten von uns fünf Tage vor dem Leihfristende und auch bei Überschreitung der Leihfrist eine Erinnerungsmail auf Ihr FH Mailkonto (FH Angehörige) oder auf die von Ihnen genannte E-Mail Adresse (Externe). Bitte beachten Sie, dass das FH Mailkonto über Webmail abgerufen wird, nicht über ILIAS. Die Zustellung der E-Mails ist ein extra Service der Bibliothek, nicht zugestellte Benachrichtigungen entbinden nicht von ggf. angefallenen Gebühren.

Benutzungsordnung

Die Benutzungsordnung der Hochschulbibliothek der FH Bielefeld finden Sie links in der Downloadbox.

Beratung

Hilfestellung zum Informationsangebot sowe bei der Literatursuche bekommen Sie an unserem Beratungsplatz in der Hochschulbibliothek Campus Bielefeld, der Mo-Fr 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr besetzt ist. In dieser Zeit erreichen Sie die Beratung auch per WhatsApp (0521.106-70702). Samstags in der Vorlesungszeit ist der Beratungsplatz von 10:00 bis 14:00 Uhr besetzt. In der Hochschulbibliothek Campus Minden können Sie sich gerne vor Ort an die Fachberatung wenden.

Unsere Fachberatungen beraten Sie auch außerhalb des Beratungsplatzes persönlich, telefonisch oder per E-Mail gerne zu den Angeboten und Recherchemöglichkeiten der Hochschulbibliothek. Einen guten Einstieg bietet Ihnen der Kursraum "Hochschulbibliothek: Wissen und Information online", der von der Fachberatung der Hochschulbibliothek erstellt und betreut wird.

Wir beraten Sie auch gerne zu dem Thema Literaturverwaltung mit Citavi und zum Formatieren in Word.

Bibliotheksausweis

Ihre FHCard ist gleichzeitig auch Ihr Bibliotheksausweis. Sie können Ihre persönliche FHCard über die Benutzerverwaltung der Fachhochschule Bielefeld beantragen.

Falls Sie keine FH Card wünschen, stellen wir Ihnen gerne einen Bibliotheksausweis kostenfrei aus. Verbuchungen von Medien ohne Ausweis sind nicht möglich. Denken Sie deshalb bitte jedes Mal daran, den Ausweis mitzubringen.

Um einen Missbrauch Ihres Bibliotheksausweises zu verhindern, empfehlen wir im Falle eines Verlustes, das Benutzerkonto umgehend sperren zu lassen. Für die Erstellung eines Ersatzausweises fallen Gebühren an.

C
Citavi

Mit der Software Citavi können Sie Literatur verwalten, Zitate organisieren, Literaturbelege sowie Literaturverzeichnisse automatisiert und einer Zitierregel entsprechend in Texte einfügen.

Wir bieten regelmäßig Workshops zu Citavi an, sowohl am Campus Bielefeld als auch am Campus Minden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

D
Datenbanken

Die Hochschulbibliothek bietet Zugriff auf verschiedene, elektronische Ressourcen wie Datenbanken, E-Books, elektronische Zeitschriften und Nationallizenzen. Weitere Informationen sowie den Zugriff auf diese Angebote finden Sie hier: https://www.fh-bielefeld.de/bib/eangebote.

Drucken, Kopieren, Scannen

Für Studierende und weiteren Personengruppen stehen an allen Standorten Multifunktionsgeräte zur Nutzung mittels der FHCard oder der ServiceCard des Studierendenwerks Bielefeld zur Verfügung. Die Ausdrucke sind kostenpflichtig und werden über das vorhandene Guthaben der genannten Karten abgerechnet. Das Guthaben der Karten kann sowohl für Services des Studierendenwerks und für den IT-Service „Drucken, Kopieren und Scannen“ verwendet werden. Die Abrechnung und das Aufladen der Karten erfolgt über das Studierendenwerk Bielefeld. Scans werden ohne Berechnung durchgeführt. An den Multifunktionsgeräten sind Terminals für die Kommunikation der FHCard, bzw. der Servicecard mit dem Abrechnungssystem und dem jeweiligen Multifunktionsgerät montiert. Über diese Terminals können die offenen Druckaufträge eingesehen, freigegeben oder gelöscht werden und die Oberfläche des Multifunktionsgerätes zum Kopieren und Scannen entsperrt werden.

Die aktuellen Druckpreise auf Standardpapier (weiß, 80g/m²) betragen:

  • SW-Druck A4: 0,04 EUR
  • SW-Druck A3: 0,08 EUR
  • Farbdruck A4: 0,10 EUR
  • Farbdruck A3: 0,20 EUR
  • Scannen A3/A4: Kostenlos

Weitere Informationen finden Sie bei der Datenverarbeitungszentrale:
https://www.fh-bielefeld.de/dvz/it-services/drucken-kopieren-scannen

FAQs:

https://www.fh-bielefeld.de/dvz/dks/studierende

E
E-Books

Wenn Sie Hochschulangehöriger der FH Bielefeld sind, können Sie von zu Hause aus, die von uns lizenzierten eBooks aufrufen und nutzen. Dazu sollte Ihr VPN-Client aktiviert sein. Mehr zu VPN finden Sie hier

Elektronische Angebote

Die Hochschulbibliothek bietet Zugriff auf verschiedene, elektronische Ressourcen wie Datenbanken, E-Books, elektronische Zeitschriften und Nationallizenzen. Weitere Informationen sowie den Zugriff auf diese Angebote finden Sie hier: https://www.fh-bielefeld.de/bib/eangebote.

Entlastungsvermerk

Sofern keine Medien in Ihrem Namen entliehen sind und auch sonst keine Verbindlichkeiten mehr bestehen (z.B. Säumnisgebühren) unterzeichnen wir Ihnen gerne den Exmatrikulationsantrag, den Sie dann im Prüfungsamt bzw. Studierendensekretariat abgeben können. Falls Sie nicht mehr vor Ort sein sollten, kontaktieren Sie bitte Ihre Bibliothek.

Exmatrikulation

Zuerst müssen Sie einen Antrag auf Exmatrikulation ausfüllen und unterschreiben. Dann müssen Sie Entlastungsvermerke von Ihrem Fachbereich und von der Hochschulbibliothek, die ihren Standort betreut holen. Dazu bringen Sie den ausgefüllten Antrag persönlich in die Bibliothek. Wenn Sie keine Medien entliehen haben und ansonsten keinerlei Verbindlichkeiten (z. B. Säumnisgebühren) mehr bestehen, werden wir den Antrag vor Ort unterschreiben und zurück geben.

Ausführliche Informationen zur Exmatrikulation erhalten Sie hier.

Externe

Einen FH-Login zur Nutzung von Diensten der Hochschulbibliothek können Sie online über das Anmeldeformular oder persönlich an jedem unserer Bibliotheksstandorte unter Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises beantragen. Nach Einrichtung Ihres FH-Logins sind Sie neben der Ausleihe auch zur Nutzung von Poolrechnern der Hochschulbibliothek berechtigt. Ihr Nutzungsrecht bleibt dauerhaft bestehen, sofern Sie die Bibliotheksdienste aktiv nutzen. Nach einem Jahr Inaktivität wird Ihr Account gelöscht und muss bei Bedarf neu beantragt werden. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite Services für Externe.

F
Facebook

Die Hochschulbibliothek ist auch auf Facebook! Dort veröffentlichen wir Neuigkeiten, aktuelle Hinweise z. B. bei kurzfristigen Störungen, aber auch Lerntipps sowie nützliche Infos rund um die Bibliotheksnutzung und Literaturrecherche. Gern können Sie uns auf Facebook liken oder kontaktieren.

Feedback

Sie möchten uns ein Feedback geben?

Dann haben Sie hier die Möglichkeit dazu: zum Formular

Fernleihe

Wenn wir das gewünschte Buch nicht im Bestand haben, können Sie es von einer anderen Bibliothek bestellen und bei uns abholen und wieder zurück bringen. Weitere Informationen finden Sie hier.

FH-Card

Die FH-Card ist gleichzeitig ihr Bibliotheksausweis, auf ihr finden Sie ihre Bib-ID mit der Sie sich zum Beispiel in unserem Online-Katalog anmelden können.

G
Gebühren

Unsere Gebührenordnung können Sie links in der Downloadbox einsehen.

Ab wann werden Gebühren fällig?

Gebühren werden am ersten Tag der Fristüberschreitung fällig! Je nach Länge der Fristüberschreitung ist dann für jedes entliehene Medium eine Säumnisgebühr zwischen 2,-- Euro und 20,-- Euro zu zahlen. Das ist nach der Gebührenordnung der Hochschulbibliothek der Fachhochschule Bielefeld vom 1. März 2010 vorgeschrieben.

Wie kann ich meine Gebühren bezahlen?

Sie können Ihre Bibliotheksgebühren sowohl mit der FHCard als auch der ServiceCard des Studierendenwerks an den Bezahlautomaten der Hochschulbibliothek begleichen. Weiterhin kann auch in der Bibliothek mit der EC-Karte bezahlt oder die Summe auf das folgende Konto überwiesen werden:

Fachhochschule Bielefeld
IBAN: DE76300500000001463116
BIC: WELADEDD
Helaba Landesbank Hessen-Thüringen

Bitte geben Sie bei der Überweisung folgenden Verwendungszweck an:
- 970000 / 970900
- Ihre Benutzernummer (Nummer des Bibliotheksausweises der Hochschulbibliothek der FH Bielefeld)

Bitte beachten: Eine Überweisung der Gebühren kann mehrere Tage in Anspruch nehmen. In dieser Zeit ist Ihr Konto noch nicht freigeschaltet.

Ich habe keine Erinnerungs E-Mail erhalten, muss ich trotzdem die Gebühren bezahlen?

Ja, da es sich bei den Erinnerungsmails um einen zusätzlichen Service handelt. Sollten Sie aus technischen Gründen keine Emails von uns erhalten, fallen bei Fristüberschreitung trotzdem Säumnisgebühren an.

 

 

Gruppenräume buchen

Am Campus Bielefeld können Sie selbst Gruppenräume buchen.

Alle Räume sind mit Flipcharts ausgestattet. Die meisten Räume verfügen über magnetische Fassadenflächen. Flipchartstifte, Whiteboardstifte und Magneten sind an der Theke in der Hochschulbibliothek und beim IT-ServiceDesk (Raum B 107) ausleihbar.

Mobile Beamer und Pointer können Sie auch kurzfristig beim IT-ServiceDesk (Raum B 107) ausleihen.

Gütersloh

Get it in GTAm Campus Gütersloh befindet sich keine eigene Hochschulbibliothek der FH Bielefeld. Stattdessen können Sie unsere Bücher über die Stadtbibliothek Gütersloh ausleihen, mehr dazu erfahren Sie im Service Get it in GT oder nutzen Sie doch unsere elektronischen Angebote!

Sollten Sie Bücher nach Gütersloh bestellt haben und können diese nicht mehr in ihrem Konto sehen, hat das organisatorische Gründe: Denn die eingegangenen Bestellungen aus Ihrem Konto werden gelöscht und dann auf ein Sonderkonto der Stadtbibliothek Gütersloh verbucht. Der Transport nach Gütersloh findet in der Regel dienstags und donnerstags statt. Sobald das Buch für Sie in der Stadtbibliothek Gütersloh bereit liegt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

I
ILIAS

Auf unserer Lernplattform ILIAS finden Sie den Kursraum "Hochschulbibliothek: Wissen und Information online", der von der Fachberatung der Hochschulbibliothek erstellt und betreut wird. Außerhalb der Öffnungszeiten erhalten Sie hier Informationen und Hilfestellung zur Literaturrecherche speziell für Ihren Fachbereich, Videotrainings (z.B. zu Citavi),  Zugriff auf Selbstlernkurse sowie Materialien zu unseren Workshops.

ILIAS bietet ein umfangreiches Repertoire an Lehr- und Lernmaterialien (Vorlesungsskripte, interaktive Übungen, Lehrvideos, Praktikumsanleitungen etc.) zu den einzelnen Lehrveranstaltungen im Studium, ein fachübergreifendes digitales Kursangebot wie z. B. Sprachkurse, Kurse zu EDV- und Softskills oder zu Lern- und Studiertechniken und Vieles mehr. ILIAS bietet allen Angehörigen der Fachhochschule Bielefeld den Vorteil einer ort- und zeitunabhängigen Nutzung.

Darüber hinaus stehen Diskussionsforen, Mitgliederlisten, eine zeitgesteuerte Dokumentfreigabe, Wikis, Linklisten und weitere Möglichkeiten zur projektbezogenen Dokumentbearbeitung zur Verfügung.

ILIAS ist ein Angebot des Serviceverbunds MIND - Medien- und Informationsdienste der Fachhochschule Bielefeld in Kooperation mit den Fachbereichen unter der Schirmherrschaft des Vizepräsidenten für Studium und Lehre.

K
Kontakt

Kontaktdaten zu den einzelnen Standorten finden Sie in dieser Übersicht.

Übrigens: Neuigkeiten von der Hochschulbibliothek erfahren Sie auch auf unserer Facebook Seite.

L
Leihfrist

Der Großteil unseres Bestands ist ausleihbar. Die Leihfrist ist von der Medienart abhängig. Ein Buch ist in der Regel vier Wochen ausleihbar, DVDs aber nur eine. Die Leihfrist steht immer auf dem Belegzettel, den Sie bei der Ausleihe erhalten. Sie können Ihr eigenes Bibliothekskonto auch jeder Zeit online einsehen, um das Leihfristende zu erfahren und um ggf. eine Verlängerung in die Wege zu leiten.

Literaturverwaltung mit Citavi

Mit der Software Citavi können Sie Literatur verwalten, Zitate organisieren, Literaturbelege sowie Literaturverzeichnisse automatisiert und einer Zitierregel entsprechend in Texte einfügen.

Wir bieten regelmäßig Workshops zu Citavi an, sowohl am Campus Bielefeld als auch am Campus Minden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

M
Masterarbeit

Wenn Sie eine Masterarbeit schreiben, können Sie benötigte Medien für diesen Zeitraum ausleihen. Bringen Sie einfach Ihren vom Prüfungsamt abgezeichneten Antrag auf Zulassung zur Masterarbeit mit in die Hochschulbibliothek. Sobald wir Ihr Abgabedatum notiert haben, dürfen Sie Medien mit dieser längeren Leihfrist ausleihen. (Anmerkung: Die Bibliothek braucht dieses Formular nicht für Studierende aus dem Fachbereich Sozialwesen)

Mediencontainer

Es stehen in der Hochschulbibliothek Campus Bielefeld zehn Mediencontainer zur Verfügung. Diese können von Studierenden in der Abschlussphase (nach Anmeldung der Bachelor- oder Masterarbeit) bis zur Abgabe ausgeliehen werden. Dort können Medien aus der Bibliothek (müssen zuvor ausgeliehen werden) oder auch private Medien deponiert werden. Ausgeschlossen sind Präsenzexemplare, Zeitschriften oder Medien aus den Semesterapparaten. Bitte keine Lebensmittel, Wertsachen oder explosions-, feuer- und sonstige gefährliche Gegenstände einschließen. Die Mediencontainer sind ausschließlich für die Nutzung innerhalb der Hochschulbibliothek.

Der Schlüssel für den Mediencontainer kann an der Theke vom Fachpersonal ausgeliehen werden. Nicht zurückgegeben Mediencontainer werden nach Ende der Leihfrist eingesammelt.

Medienportal

Im Medienportal der FH Bielefeld finden Sie zahlreiche, kurze Video-Tutorials z. B. zur Nutzung und zum Angebot der Hochschulbibliothek, zu Software rund ums Studium und Citavi, zum Wissenschaftlichen Arbeiten - und vieles mehr!

N
Nationallizenzen

Um die Versorgung mit elektronischer Fachinformation an deutschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Bibliotheken nachhaltig zu verbessern, finanziert die Deutsche Forschungsgemeinschaft seit 2004 den Erwerb von Nationallizenzen.

Ziel ist es, Wissenschaftlern, Studierenden und wissenschaftlich interessierten Privatpersonen den Zugang zu Datenbanken, digitalen Textsammlungen, elektronischen Zeitschriften und E-Books zu ermöglichen.

Eine Auflistung der Nationallizenzen, auf die Ihnen die Hochschulbibliothek Zugriff gewährt finden Sie hier.

Nichts gefunden?!

Wenn bei einer Suche zu viele oder irrelevante Treffer ausgegeben werden, kann das an der Suchstrategie liegen. Sie können sich gerne an die Fachberatung wenden, um gezielte Hilfe bei Ihrer Suche zu erhalten.

Zusätzlich bietet die Hochschulbibliothek Workshops an, an denen Sie gerne teilnehmen können. Hinweise zu aktuellen Workshops finden Sie auch auf unserer Facebook Seite.

TIPP:

Auf unserer Lernplattform ILIAS finden Sie den Kursraum "Hochschulbibliothek: Wissen und Information online", der von der Fachberatung der Hochschulbibliothek erstellt und betreut wird.

O
Öffnungszeiten
Campus Bielefeld

mo -fr:          08.30 Uhr bis 21.45 Uhr

sa*:              10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

*in der vorlesungsfreien Zeit bis 15.30 Uhr

Mo-Fr ab 18.00 Uhr und samstags ab 15.30 Uhr gilt ein eingeschränkter Service. In dieser Zeit können keine Einzahlungen gemacht werden (Druckkonto aufladen, Kopierkarte kaufen, Gebühren bezahlen). Einzahlungen, Beratungsgespräche und Ausgaben von Fernleihen sind in dieser Zeit nicht möglich. Alle anderen ausleihbaren Medien können über die Selbstverbucher ausgeliehen und zurückgegeben werden.

Beratungsplatz

mo-fr:         10.30 Uhr bis 14.30 Uhr

sa*:            10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

*in der Vorlesungszeit

Campus Minden

mo-fr:      08.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Individuelle Beratung zur Suche nach geeigneter Literatur gewünscht? Sprechen Sie mit Ihrer Fachberatung.

Lampingstraße

mo-fr:     08.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Über die Mittagszeit und ab 17.00 Uhr gilt ein eingeschränkter Service. In dieser Zeit können keine Einzahlungen gemacht werden (Druckkonto aufladen, Kopierkarte kaufen, Gebühren bezahlen).

Individuelle Beratung zur Suche nach geeigneter Literatur gewünscht? Sprechen Sie mit Ihrer Fachberatung.

Aktuelle Informationen zu den einzelnen Standorten erhalten Sie auch auf unserer Facebook Seite.

Open Access

Open Access ist der freie Zugang zu wissenschaftlicher Information – ohne finanzielle, technische, rechtliche Hürden für die Nutzenden. Wie Open Access an der FH Bielefeld unterstützt wird, erfahren Sie hier.

Open Educational Resources (OER)

OER sind Lehrmaterialien, die unter einer offenen Lizenz stehen, d.h. andere können sie kostenlos nutzen, bearbeiten und weiterverbreiten - ohne oder mit geringfügigen Einschränkungen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer OER-Website.

R
Rückgabe

Egal in welchem Standort Sie Bücher ausgeliehen haben, Sie können diese in jedem Standort wieder zurückgeben.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie am Campus Bielefeld (Interaktion 1), am Haupteingang, einen Rückgabeautomaten nutzen. Sodass Sie 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche Ihre Medien zurückgeben können. Egal aus welchem Standort Sie die Medien ausgeliehen haben.

S
Standorte

Informationen zu unseren einzelnen Standorten finden Sie hier.

T
Tischapparate

Wer eine Abschlussarbeit schreibt, kann sich in der Bibliothek für diese Zeit einen Tischapparat einrichten lassen. D.h. Bücher aus der Bibliothek können auf einem Tisch platziert werden, die am Ende des Tages auch nicht abgeräumt werden. Es können insgesamt 15 Medien in einen Tischapparat gestellt werden, Präsentliteratur und Fachzeitschrift oder Loseblattsammlungen sind davon ausgeschlossen. Sollte der Bearbeitungszeitraum verlängert worden sein, kann der Tischapparat auch verlängert werden. Zur Einrichung benötigen Sie die Zulassung zur Abschlussarbeit (mit Abgabedatum). Nach Abgabe der Arbeit müssen die Medien an der Ausleihtheke abgegeben werden.

V
Verlängerungen

Sie können jederzeit selbst Ihr Bibliothekskonto einsehen. Dort sehen Sie, was Sie ausgeliehen haben, wann die Rückgabetermine sind, ob und wieviel Gebühren fällig sind und ob bestellte Medien zur Abholung bereit stehen. Selbstverständlich können Sie in Ihrem Konto ausgeliehene Medien auch verlängern, solange diese nicht schon vorgemerkt wurden.

Zugriff erhalten Sie hier. Nach der Standortauswahl in der obersten Menüleiste auf Konto klicken und mit Benutzernummer (auf Ihrem Ausweis) und Kennwort anmelden. Ihr erstes Standardkennwort ist Ihr Geburtsdatum (ttmmjj).

Video-Tutorials

Video-Tutorials zur Nutzung und zum Angebot der Hochschulbibliothek, Software rund ums Studium sowie zum Wissenschaftlichen Arbeiten finden Sie im Medienportal im Kanal der Hochschulbibliothek oder hier.

Es geht u. a. darum, wie Sie Bücher und E-Books finden, das Literaturverwaltungsprogramm Citavi, das Online-Bibliothekskonto, Normen und Richtlinien, Zitieren, Präsentieren und vieles mehr!

VPN

VPN - Virtual Private Network - wird benötigt, damit Sie von zu Hause aus zum Beispiel auf unsere EBooks zugreifen können. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Datenverarbeitungszentrale.

W
WhatsApp

+49.521.106-70702

Wir sind montags bis freitags zwischen 10:30 Uhr und 14:30 Uhr für Sie auch über WhatsApp erreichbar!

Hinweise zu unserem Service:

  • Bedenken Sie bei der Nutzung von WhatsApp, dass die übermittelten Inhalte nur unzureichend geschützt sind. Das heißt, Sie sollten nur solche Inhalte versenden, die jeder lesen oder sehen dürfte. Nachrichten mit sensiblen Inhalten können Sie weiterhin an uns persönlich, per E-Mail oder Telefon übermitteln.
  • Sie können uns jederzeit per WhatsApp Feedback, Kritik und Anregungen mitteilen.
  • Auch telefonisch erreichen Sie die Beratung unter dieser Nummer.
  • Der Chatverlauf und auch Ihre Telefonnummer werden am Ende von uns nicht gespeichert.

Die Datenschutzbestimmungen von WhatsApp selbst können Sie hier nachlesen:

https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

Word

Angebote rund um das Formatieren von Haus- und Abschlussarbeiten in Office Word finden Sie hier.