FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
MAXQDA

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Studierende der FH Bielefeld, die sich mit dem Programm MAXQDA 2020 beschäftigen möchten.

Inhalt

Das Programm MAXQDA ermöglicht sowohl die Transkription von Interviews als auch die qualitative Datenanalyse in Form einer einfachen Auswertung, Codierung und Präsentation von Daten. Des Weiteren erfolgt ein Einblick zu Aufnahmegeräten, Transkription und Spracherkennungssoftware sowie zum anderen wird entsprechende Literatur über MAXQDA bzw. zur Arbeit mit MAXQDA im Rahmen von Qualifizierungsarbeiten vorgestellt.

Die Themenschwerpunkte:

  • Projekte erzeugen
  • Texte vorbereiten und einfügen
  • Transkription
  • Codes erstellen
  • Textstellen codieren
  • Codefarben vergeben
  • Codierte Textstellen ausgeben lassen (Retrieval)
  • Memos erstellen und verwalten
  • Lexikalische Suche und automatisches Codieren
  • Mixed Methods (u.a. Kreuztabelle)
  • Variablen erzeugen
  • Dokumente nach Variablen aktivieren (logische Aktivierung)
  • Visualisierungen
  • Reports, Export, Sicherungen
  • Gegebenenfalls Ausblick auf weiterführende Funktionen

Teilnahmevoraussetzungen

Kenntnisse im Umgang mit Windows, Grundkenntnisse in Textverarbeitungsprogrammen

Termine

Di, 01.02.2022, Mi. 02.02.2022, Do, 03.02.2022, jeweils 10:00-13:00 Uhr

Anmeldung

Die Freischaltung des ILIAS-Kurses zur Anmeldung erfolgt am 18.01.2022 um 10:00 Uhr. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Kursleiterin

Natascha Nemetschek