OvS zentrale Unterstützung der Netzwerke

Das Projekt "Optimierung von Studienverläufen" (OvS) ist Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre. Ansprechpersonen

Die zentrale Unterstützung der Netzwerke wird durch Hochschulbibliothek und Datenverarbeitungszentrale geleistet. Die dort angesiedelten Projektmitarbeiter

Diese Angebote werden individuell an die Lehrkontexte und die Wünsche der Studierenden und Lehrenden der Fachhochschule Bielefeld angepasst. Dazu ist eine enge Zusammenarbeit mit den Fachbereichen und Netzwerken erforderlich.

Ziel ist es, den Studierenden die Möglichkeit zu bieten, Lerninhalte raum- und zeitunabhängig vorzubereiten (z. B. notwendiges Grundlagenwissen aufzufrischen), zu wiederholen, einzuüben und zu vertiefen (z. B. durch Online-Aufgaben). Hierbei wird auf die Verwendung unterschiedlicher mediendidaktischer Methoden Wert gelegt. Tools für kollaboratives Arbeiten, peer-to-peer-Lernen und webbasierte Kommunikation werden Teile einer virtuellen Lernumgebung, die die Präsenz- und Selbstudienphasen Studierender wirksam und innovativ unterstützen soll.