FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Informationsseiten Covid-19

Grafik mit dem Schriftzug Covid-19 und einem Corona PiktogrammVeröffentlicht am 05. August 2020, aktualisiert am 9. November 2020

Die FH Bielefeld befindet sich seit dem 23. März 2020 im eingeschränkten Präsenzbetrieb – dies gilt bis auf Weiteres. Die kontaktreduzierenden Maßnahmen werden schrittweise gelockert, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt.

Wir nehmen das Abstandsgebot und die weiteren Hygieneregeln sehr ernst, um die Gesundheit unserer Studierenden, Mitarbeiter*innen und Professor*innen zu schützen, und weil wir uns als Hochschule in der gesellschaftlichen Verantwortung sehen, das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten.

Im Wintersemester 2020/2021 finden die Lehrveranstaltungen überwiegend digital statt.

Wir bemühen uns, Beschäftigte und Studierende angesichts der immer noch sehr dynamischen Entwicklungen stetig auf dem Laufenden zu halten. Auch angehende Studierende finden Informationen auf diesen Seiten.

Die Hochschulleitung richtet sich bei Entscheidungen zu Lockerungen und Teilöffnungen u.a. nach dem Infektionsgeschehen sowie den Vorgaben des Landes NRW und ggf. den Kommunen Bielefeld, Gütersloh und Minden sowie den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und ggf. weiterer Expert*innen. Es kann also weiterhin immer wieder zu Änderungen kommen.

Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk, Präsidentin der FH Bielefeld, stellvertretend für das Lagezentrum

 

Aktuelles

INFO

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW gelten bis zum 31.01.2021 Änderungen in den Serviceangeboten.

Weitere Informationen auf der Seite der Hochschulbibliothek
INFO

Der IT-ServiceDesk ist vorerst bis zum 31.01.2021 für den direkten Publikumsverkehr vor Ort nicht erreichbar. Die Datenverarbeitungszentrale hat einen virtuellen IT-ServiceDesk eingerichtet.

Weitere Informationen auf der Seite der DVZ
INFO

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie setzt das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Zuschusskomponente der Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingter Notlage für den November und darüber hinaus bis zum Ende des Wintersemesters wieder ein.

Häufige Fragen und Antworten auf der Seite des Studierendenwerks Bielefeld

Presse

Eine Person stützt den Kopf auf die Hände, vor ihr steht ein Laptop und es liegen weiter Utensilien wie ein Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel.
04.01.2021

Einsamkeit schadet der Gesundheit

FH-Projekt „(Gem)einsam durch Corona“ startet Internetseite mit Ideensammlung gegen Einsamkeitsgefühle.

Mehr
Eine junge Frau sitzt an einem Laptop in einem leeren Hörsaal und lächelt in die Kamera
23.12.2020

Auslandssemester in Bielefeld trotz Corona

Die Iranerin Nasim Shams ist eine von 22 Austauschstudierenden, die in diesem Wintersemester an der FH Bielefeld studieren. Trotz Online-Semester fühlt sie sich angekommen.

Mehr
Eine Person sitzt an einem Tisch vor einem Laptop, neben ihr sitzt ein Kind und malt.
07.12.2020

Familien mit Kindern im Teil-Lockdown: FH-Bielefeld-Expertin fordert mehr Entscheidungsfreiheit und mehr Hilfen

Prof. Dr. Helen Knauf hat zwei Studien zum Lockdown veröffentlicht. Die meisten Familien mit Kindern haben sich demnach in dieser Zeit als robust erwiesen. An den Bestimmungen rund um den aktuellen zweiten Teil-Lockdown gibt es aber auch Kritik von der Familienwissenschaftlerin.

Mehr
Eine Frau hält ein Laptop in den Händen auf dessen Bildschirm Fasern zu erkennen sind
13.10.2020

Austernpilze zum Schutz vor Corona

Forschungsgruppe der FH Bielefeld entwickelt Stoffmaske aus Pilzmyzel auf Baumwolle, die eine Vermehrung von Krankheitserregern verhindern soll.

Mehr
Die Fachhochschule (FH) Bielefeld, Campus Bielefeld.
02.09.2020

„Innovationen gegen die Corona-Krise“: FH Bielefeld fördert Forschungsprojekte

Arbeitsgruppen der Fachhochschule arbeiten an bedarfsgerechten und praxisnahen Anwendungen zur Erleichterung des Corona-Alltags.

Mehr