FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die innerhalb der zentralen Internetseiten der Fachhochschule (FH) Bielefeld verarbeitet werden, ausgenommen hiervon sind hochschuleigene Portale der FH Bielefeld (s. Verarbeitung von Daten). Mit der Datenschutzerklärung kommt die FH Bielefeld ihrer Informationspflicht gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nach. Internetseiten, die über Formulare personenbezogene Daten erheben, informieren dort gesondert über die Verarbeitung der dort erhobenen Daten.

Kontaktdaten der Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Fachhochschule Bielefeld
Körperschaft öffentlichen Rechts
vertreten durch die Präsidentin


Interaktion 1
33619 Bielefeld

Telefon: +49.521.106-01
E-Mail: info@fh-bielefeld.de
Website: www.fh-bielefeld.de

 

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Verantwortlichen:

Postalisch unter der o. a. Adresse

Telefon: +49.521.106-7743
E-Mail: datenschutzbeauftragte@fh-bielefeld.de

Verarbeitung von Daten

Zugriffsdaten

Die Fachhochschule Bielefeld erhebt und verarbeitet die hier genannten und für den technischen Betrieb erforderlichen Daten in Logfiles zur Wahrung der technischen Sicherheit der Systeme zur Wahrung berechtigter Interessen der Hochschule gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Die Daten sind für die Auslieferung von Webseiten, für den sicheren Betrieb der Webserver sowie die Verbesserung des Webangebots erforderlich und werden nur für die jeweils genannten Zwecke genutzt.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot der Fachhochschule Bielefeld und bei jedem Abruf einer Datei aus dem Angebot der Fachhochschule Bielefeld werden Zugriffsdaten gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus: 

  • dem Datum und der Uhrzeit des Abrufs,
  • der IP-Adresse des Clients (bzw. anfragenden Geräts),
  • dem User-Agent-String (d.h. Browserkennung und ggf. Betriebssystem),
  • der aufgerufenen URL,
  • HTTP-Statuscode

Die Daten werden ausschließlich anonymisiert zu statistischen Zwecken ausgewertet. Personenbezogene Nutzerprofile werden seitens der FH Bielefeld nicht gebildet.

Für den Abruf von www-Seiten von www.fh-bielefeld.de ist das kurzfristige Registrieren der IP-Adresse unabdingbar. Die IP-Adresse ist die weltweit gültige, eindeutige Kennzeichnung eines Computers. Beim Abruf einer Seite wird die IP des anfragenden Computers als Adresse für die Antwort verwendet. Der anfragende Computer hat diese Adresse entweder dauerhaft erworben oder vom Provider vorübergehend zugewiesen bekommen.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung des Webangebots und die Speicherung der o.g. Zugriffsdaten ist für den Betrieb der Webseiten zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit. Obwohl IP-Adressen als personenbezogene Daten gelten, werden diese von der FH Bielefeld keinen Personen zugeordnet. Eine Auskunft zu diesen Daten ist daher nicht möglich.

Cookies

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzenden im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Wir setzen auf unserer Seite Session-Cookies ein. Cookies sind kleine Datenmengen, die vom Betreiber einer Web-Seite auf dem Rechner der/des Nutzungsberechtigten gespeichert werden. Temporäre Cookies werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Sie enthalten lediglich eine Identifikations-Nummer (Session ID), die es dem Server erlaubt, die aufeinanderfolgenden Anfragen des Browsers demselben Benutzer zuzuordnen. Temporäre Cookies werden von vielen Servern verwendet, sie stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Die Daten werden nicht dauerhaft gespeichert. Diese werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch in den meisten Browsern deaktivieren. Sollten Sie Cookies deaktiviert haben, ist die Anmeldung an hochschuleigenen Portalen bzw. Diensten nicht mehr möglich.
Web-Analysedienste werden von der FH Bielefeld nicht eingesetzt.

Formulare

Die Erhebung von weiteren Daten in Formularen und webbasierten Diensten basiert auf einer Einwilligung der betroffenen Personen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO oder ist für die Erfüllung von Aufgaben der Hochschule erforderlich gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. e. DSGVO in Verbindung mit dem Hochschulgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (HG NRW).

Personenbezogene, über Formulare erhobene, Daten stehen nur solchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung, die mit der Bearbeitung der elektronisch übermittelten Anfragen und der Verantwortung für die Erhebung beauftragt wurden. Welche Daten im Einzelnen erhoben und verarbeitet werden und zu welchem Zweck, ist den Hinweisen in den entsprechenden Formularen zu entnehmen. Diese Daten werden von der bearbeitenden Person grundsätzlich nach einem Monat, spätestens aber nach Abschluss des Verwaltungsvorgangs gelöscht.
Das zentrale Such-Formular auf der Website der FH Bielefeld liegt ausschließlich im Verantwortungsbereich der FH Bielefeld, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Weitere Such-Formulare, wie bspw. die Suchmaske auf den Seiten der Hochschulbibliothek, können hiervon ausgenommen sein.

Portale der FH Bielefeld

Auf den Internetseiten der FH Bielefeld wird an verschiedenen Stellen zu hochschuleigenen Portalen bzw. Diensten verlinkt. Dazu gehören u.a. die E-Learning-Plattform ILIAS, das Campus Management Online-Portal LSF für Studienplätze und Arbeitsplätze, das E-Mail-Programm Webmail, das Medienportal, der Online-Katalog der Hochschulbibliothek (webOPAC) sowie die Benutzerverwaltung. Hierfür gelten jeweils eigene Datenschutzerklärungen.

Externe Links und soziale Netzwerke (Social Media)

Verweise auf externe Webseiten

Das Internetangebot der FH Bielefeld enthält Links zu externen Webseiten. Für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind ausschließlich die Betreiber der jeweiligen Webseiten verantwortlich.

Verweise auf soziale Netzwerke (Social Media)

Die FH Bielefeld verwendet keine Social Media-Plug-ins, daher werden beim Aufruf der FH-Website keine Daten an Dritte übermittelt. Auf unserer Internetseite befinden sich allerdings Verweise zu sozialen Netzwerken, welche mit dem Namen des entsprechenden Dienstes gekennzeichnet sind. Wenn Sie einen Link zu einem sozialen Netzwerk auf unserer Internetseite auswählen, geht die Verantwortung zu dem Betreiber des Dienstes über. Dieser ist auch für die Inhalte der durch den Aufruf folgenden Seite verantwortlich. Durch die Verbindung zum Server des sozialen Netzwerkes werden Informationen über den Aufruf unseres Internetauftritts gespeichert, auch wenn Sie bei dem sozialen Netzwerk nicht eingeloggt sind. Diese Informationen (einschließlich IP-Adresse) werden direkt an den Betreiber der Plattform übermittelt und an dessen Standort gespeichert.

Genauere Informationen zur Privatsphäre, zum Umfang der Datenerhebung sowie zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das soziale Netzwerk entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien des Betreibers. Wenn Sie bereits bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt sind, führt die Auswahl des Verweises auf unserer Internetseite direkt zur Zuordnung zu Ihrem Profil. Bitte beachten Sie, dass die Auswahl des Verweises auf ein soziales Netzwerk dazu führt, dass das soziale Netzwerk eine Zuordnung zu Ihrem Profil vornehmen kann. Die FH Bielefeld erhebt und verarbeitet grundsätzlich keine personenbezogenen Daten aus den sozialen Netzwerken.


Die FH Bielefeld nutzt folgende soziale Netzwerke: 

Facebook: Der Internetauftritt des externen sozialen Netzwerkes Facebook wird ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, Ca94304, USA betrieben.

YouTube: Der Internetauftritt des externen sozialen Netzwerkes YouTube (vertreten durch Google Inc.) wird ausschließlich von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94304, USA betrieben.

Datenweitergabe an Dritte

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht ohne ihre Einwilligung. Ausgenommen hiervon sind auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden: Hier erfolgt eine Weitergabe nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind. Alle Beschäftigten und Dienstleistungsunternehmen werden von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

Rechte betroffener Personen

Falls die FH Bielefeld Daten zu Ihrer Person gespeichert hat, können Sie auf Antrag gemäß Art. 15 DSGVO unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten.

Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und Widerspruch der Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) der über Ihre Person gespeicherten Daten. 

Unabhängig davon haben Sie jederzeit das Recht auf eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO):

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 200444
40102 Düsseldorf

Telefon: +49.211.384240
Fax: +49.211.3842410
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/index.php

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund aktueller Rechtsgrundlagen werden wir – falls nötig – diese Datenschutzerklärung aktualisieren. Die FH Bielefeld behält sich das Recht auf Irrtümer und Änderungen vor.

Stand: Januar 2019