FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Barrierefreiheit: Neue Hörunterstützung im Audimax

Barrierefreiheit Hörunterstützung

Mithilfe der App „Sennheiser MobileConnect“ können Studierende das Audiosignal des Audimax-Mikrofons und -PCs mit ihrem Smartphone empfangen und ohne Verzögerung an ein Ausgabegerät wie z.B. Kopfhörer oder bluetoothfähige Hörgeräte übertragen.

Um die Hörunterstützung zu verwenden, müssen die Nutzer*innen zunächst die kostenlose App „Sennheiser MobileConnect“ im Play-/Applestore downloaden. Eine Anmeldung oder Registrierung in der App ist dabei nicht notwendig. Mithilfe der App wird der zum Audimax gehörende QR-Code gescannt, der sich im linken Eingangsbereich des Hörsaals auf einem Plakat befindet. Nach dem Scannen des Codes erfolgt die Übertragung des Audiosignals automatisch. Durch die Nutzung der Hörunterstützung werden keine personenenbezogenen Daten verarbeitet.

Das System wird von der Datenverarbeitungszentrale (DVZ) betrieben, weitere Räume in Bielefeld, Minden und Gütersloh sollen ausgestattet werden, soweit dies technisch möglich ist.

Hinweis: Der Empfang des Audiosignals ist nur für Beschäftigte und Studierende der Hochschule möglich, die sich im WLAN eduroam befinden.

Eine Anleitung zur Nutzung der Hörunterstützung finden Sie hier.