FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

LAN

Nutzer

    • Studierende
    • Beschäftigte
    • Weitere Personengruppen

Leistungsangebot

Nutzer können das kabelgebundene LAN der Hochschule über den Arbeitsplatz in ihrem Büro, in PC-Pools der Einrichtungen und Fachbereiche oder weiteren Bereichen nutzen. Die Aktivierung eines LAN-Anschlusses erfolgt über den IT-ServiceDesk, ein zu der vorhandenen Infrastruktur passendes Anschlusskabel wird ebenfalls bereitgestellt.

Support

Der Support erfolgt – falls nicht anders angegeben – über den IT-ServiceDesk der Hochschule.

Servicezeit

Das Campusnetz steht rund um die Uhr zur Verfügung, Wartungsarbeiten werden im Bereich Aktuelles angekündigt.

Kosten

Kostenfreie Nutzung für die Studierenden, Beschäftigen und weitere Personengruppen.

Daten, Anleitungen und FAQs

    • Anschlussspezifikationen:
      • Hauptgebäude:
        LAN-Anschluss: Bandbreite 10/100/1000 Mbit/s
        Anschlusstyp: CAT7A mit GG45/ARJ45-Stecker

      • Minden:
        LAN-Anschluss: Bandbreite 10/100/1000 Mbit/s (Neubau, RJ45),
        10/100 Mbit/s (Bestandsgebäude, EC7)
        Anschlusstyp: CAT7A mit RJ45-Stecker (Neubau), EC7-Stecker (Bestandsgebäude)

      • Lampingstraße:
        LAN-Anschluss: Bandbreite 10/100 Mbit/s (EC7) & 10/100/1000 Mbit/s (RJ45)
        Anschlusstyp: EC7-Stecker & teilweise CAT7A mit RJ45-Stecker

      • Gütersloh:
        LAN-Anschluss: Bandbreite 10/100 Mbit/s (EC7)
        Anschlusstyp: EC7-Stecker

      • Biotechnologie:
        LAN-Anschluss: Bandbreite 10/100 Mbit/s (EC7)
        Anschlusstyp: EC7-Stecker

      • Am Stadtholz:
        LAN-Anschluss: Bandbreite 10/100 Mbit/s (EC7)
        Anschlusstyp: EC7-Stecker