FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Programmübersicht

Veranstaltungen am 19. Oktober 2022

Das Programm des Informationssicherheitstags der FH Bielefeld umfasst Live-Events, Seminare und Vorträge, die für alle Hochschulangehörigen (Studierende, Lehrende, Beschäftigte) angeboten werden. Hier geht es direkt zum Anmeldeformular. Bitte nutzen Sie für die Buchung einer Spielzeit im Live Escape Game Truck das unten angegebene DFN-Terminplanungstool.

Eine Reihe der Angebote wird an die Studienorte Gütersloh und Minden übertragen, so dass Ihnen auch eine Online-Teilnahme zur Verfügung steht. Die entsprechenden Hinweise zur Live-Übertragung finden Sie in Kürze im Programm.

Die Programmübersicht beinhaltet das vorläufige Veranstaltungsangebot, weitere Veranstaltungen werden zeitnah veröffentlicht. Alle Änderungen und Ergänzungen im Programm finden Sie grundsätzlich hier auf der Webseite.

Live Escape Game Truck (am Vorplatz des FHG)

Die "Escape Games" finden in einem geräumigen LKW der Firma HIDDEN Awareness auf dem Vorplatz des FHG statt. Ganz nach dem Motto "Bleib wachsam" erleben Sie in Teams mit max. 6 Personen ein Cybercrime-Szenario und nehmen gemeinsam die Herausforderung an, der Hackergruppe "Dragonbee" das Handwerk zu legen. Während des Spiels sind Teamfähigkeit, Logik und ein kühler Kopf gefragt!

Eine Spielzeit dauert ca. 45 Min. einschließlich einer Einführung und einem kurzen Feedbackgespräch zum Abschluss. Je Spielzeit können sich bis zu 6 Personen anmelden.

  1. 08.00 Uhr - 08.45 Uhr
  2. 08.45 Uhr - 09.30 Uhr
  3. 09.30 Uhr - 10.15 Uhr
  4. 10.15 Uhr - 11.00 Uhr
  5. 11.00 Uhr - 11.45 Uhr
  6. 13.00 Uhr - 13.45 Uhr
  7. 13.45 Uhr - 14.30 Uhr
  8. 14.30 Uhr - 15:15 Uhr
  9. 15.15 Uhr - 16:00 Uhr
  10. 16.00 Uhr - 16:45 Uhr
  • Ort: Vorplatz des FHG, Interaktion 1, 33619 Bielefeld

 

Seminar: Live-Hacking Show

Bei diesem Seminar tauchen Sie in die Welt von Cyberkriminellen im Internet. Ein ausgewiesener IT-Sicherheitsexperte des Cybersecurity-Unternehmens AWARE7 zeigt Ihnen live die Vorgehensweisen von Cyberkriminellen. Von Phishing in sozialen Netzwerken über das Fälschen von Webseiten und URLs bis hin zum Dictionary Attack und Social Engineering - Sie erleben diese Betrugsmaschen und Sicherheitslücken haut nah und erfahren Tipps und Tricks für einen sicheren Umgang im privaten und beruflichen Umfeld.

  • Uhrzeiten:

    Erste Live-Hacking Show:  09.30 Uhr - 10.30 Uhr 

    Zweite Live-Hacking Show: 15.15 Uhr - 16.15 Uhr

  • Raum: FHG, Interaktion 1, 33619 Bielefeld - Der Raum wird in Kürze hier bekannt gegeben!

 

Auftaktveranstaltung mit Keynote

Bei der Auftaktveranstaltung begrüßt die Hochschulleitung alle Teilnehmenden wie auch externen Gäste und leitet den Informationssicherheitstag der FH Bielefeld offiziell ein.

Mit einer Keynote von Prof. Dr. Rainer W. Gerling, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD) und renommierter Autor verschiedener Publikationen zur IT-Sicherheit, erhalten alle Gäste einen fachlichen Einstieg in die Themen des Tages.

Im Anschluss sind alle Gäste noch dazu eingeladen, sich bei einer Kaffeepause im Foyer des Konferenzsaals für den Tag zu stärken.

  • Uhrzeit: 13.00 Uhr - 13.45 Uhr
  • Raum: Konferenzsaal, Interaktion 1, 33619 Bielefeld
  • Online: Die Veranstaltung wird per Live-Streaming begleitet. Die Zugangsdaten finden Sie in Kürze hier.

 

Vortrag: Live-Phishing & Ransomware-Gefahren

Im Rahmen dieses Vortrags erhalten Sie einen Überblick zu den Gefahren von Ransomware- und Phishing-Attacken und lernen, wie Sie diese als Nutzerinnen und Nutzer erkennen und abwehren können. Hierzu zeigt Ihnen der Referent Lukas Heuveldop (DVZ) anhand von Live-Beispielen den Ablauf solcher Cyberangriffe und stellt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten zur Erkennung und Abwehr in Echtzeit vor.

  • Uhrzeit: 14.15 Uhr - 15.15 Uhr
  • Raum: Audimax, Interaktion 1, 33619 Bielefeld
  • Online: Die Veranstaltung wird per Live-Streaming begleitet. Die Zugangsdaten finden Sie in Kürze hier. Hinweis: Diese Veranstaltung wird zusätzlich aufgezeichnet. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise (Veröffentlichung in Kürze).

 

Vortrag: Digitaler Verbraucherschutz - Gemeinsam zu einer sicheren digitalen Gesellschaft

Das Aufgabenfeld "Digitaler Verbraucherschutz" im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gestaltet mit seinem kooperativen Ansatz eine sichere digitale Gesellschaft für alle Verbraucherinnen und Verbraucher. In einem Themenspektrum, das so vielfältig ist wie die Gesellschaft selbst, unterstützt das BSI Verbraucherinnen und Verbraucher bei der sicheren Nutzung digitaler Produkte und Dienste.

Frau Stephanie Hartmann, Referentin aus dem Referat "Sichere Verbraucherprodukte und -dienste, Marktbeobachtung" des BSI wird Ihnen bei dieser Veranstaltung einen Einblick in die Aktivitäten des Bereiches "Digitaler Verbraucherschutz" geben, durch die Verbraucherinnen und Verbraucher befähigt werden, Cyber-Risiken besser beurteilen und vorhandene Lösungen besser umsetzen zu können.

  • Uhrzeit: 14.15 Uhr - 15.15 Uhr
  • Raum: FHG, Interaktion 1, 33619 Bielefeld - Der Raum wird in Kürze hier bekannt gegeben!
  • Online: Die Veranstaltung wird per Live-Streaming begleitet. Die Zugangsdaten finden Sie in Kürze hier.

 

Vortrag: Versicherung von Cyber-Risiken - Mathematische Modellierung     und praktische Umsetzung

Beim Risikomanagement von Cyber-Risiken können präventive Maßnahmen durch Versicherungsprodukte sinnvoll ergänzt werden. Zur Entwicklung und Tarifierung von Cyber-Versicherungen benötigen Versicherungsunternehmen passende mathematische Risikomodelle.

Im ersten Teil des Vortrags gibt Prof. Dr. Claudia Cottin aus dem Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik einen kurzen Überblick zu aktuellen Modellierungsansätzen aus wissenschaftlicher Perspektive. Anschließend geht ihr Fachkollege Michael Behnes von der aktuariellen Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) auf die Herausforderungen bei der Umsetzung derartiger Modelle in der Praxis ein.

  • Uhrzeit: 15.15 Uhr - 16.15 Uhr
  • Raum: FHG, Interaktion 1, 33619 Bielefeld - Der Raum wird in Kürze hier bekannt gegeben!
  • Online: Die Veranstaltung wird per Live-Streaming begleitet. Die Zugangsdaten finden Sie in Kürze hier.

 

Podiumsdiskussion zum Thema "Benutzer und Benutzerinnen"

Bei der Podiumsdiskussion steht die Bedeutung der Benutzer und Benutzerinnen für die Informationssicherheit im Mittelpunkt. Fachleute und geladene Expert*innen kommen hier zusammen, um die Rolle der "User" zu beleuchten und Brücken zu verschiedenen Aspekten, wie z.B. Awareness-Trainings, zu schlagen. Aufkommende Fragen des Publikums werden ebenfalls in das Gespräch eingebunden.

Das Gespräch wird fachlich begleitet und moderiert durch Prof. Dr. Hans Brandt-Pook, Vorsitzender des Senats der FH Bielefeld, Studiengangsleiter des Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik und E-Learning-Beauftrager des Fachbereichs Wirtschaft. Neben seiner beruflichen Tätigkeit engagiert sich Prof. Dr. Brandt-Pook u.a. in der Gesellschaft für Informatik e.V (GI).

  • Uhrzeit: 16.30 Uhr - 17.15 Uhr
  • Raum: Audimax, Interaktion 1, 33619 Bielefeld
  • Online: Die Veranstaltung wird per Live-Streaming begleitet. Die Zugangsdaten finden Sie in Kürze hier.

 

Ausklang mit Buffet und Get-Together

Nach einem ereignisreichen Tag sind alle Teilnehmenden herzlich zu einem gemeinsamem Ausklang mit Buffet und gemütlichem Get-Together eingeladen. Hier haben Sie die Gelegenheit mit Gästen, Komiliton*innen und Professor*innen in einen lockeren Austausch zu gehen, begonnende Gespräche zu vertiefen und den Informationssicherheitstag Revue passieren zu lassen.

  • Uhrzeit: 17.15 Uhr - ca. 18.00 Uhr
  • Raum: Konferenzsaal, Interaktion 1, 33619 Bielefeld