Über uns

dvz-02

Die Datenverarbeitungszentrale (DVZ) ist eine zentrale Einrichtung der Fachhochschule Bielefeld und stellt Beschäftigten, Studierenden und weiteren Personengruppen der Hochschule eine moderne IT-Infrastruktur und zeitgemäße IT-Services zur Verfügung. Sie besteht aus den Teams

  • Server- und Storage-Betrieb
    Betrieb der Virtualisierungsumgebungen, der Massenspeicher, der Backuplösungen, Bereitstellung von Serverhardware, Unterstützung der Nutzerinnen und Nutzer im Betrieb von Servern,
  • Prozess-, Anwendungs- und Datenintegration,
    Anwendungs- u. Schnittstellenprogrammierung, Datenintegration in den IT-Systemen, Prozessmanagement der ITIL-Prozesse, Betrieb der ITIL-Prozesstools,
  • Netzwerkservices und Security,
    Betrieb des Hochschul-IT-Netzwerks, Betrieb der Telefonanlage der Hochschule, Betrieb der mobilen Datentechnik der Hochschule,
  • Medien- und Desktoptechnik,
    Betrieb der betreuten Rechnerarbeitsplätze und der AV-Medientechnik, Betreuung der Nutzer in Bezug auf Rechnerarbeitsplätze und AV-Medientechnik,
  • Campus Minden,
    Querschnittsaufgaben aus den o.g. Teams, speziell für den Standort Minden,
  • sowie dem Team „Personal, Finanzen und Administration“ mit den Aufgaben Personal-, Finanz- und Servicemanagement, Bestellwesen sowie der Leitung des IT-ServiceDesks.

Der IT-ServiceDesk als zentrale Anlaufstelle für alle Nutzerinnen und Nutzer bietet ein umfangreiches Beratungs- und Supportangebot.

 

Fachhochschule Bielefeld
Datenverarbeitungszentrale
Interaktion 1
33619 Bielefeld

E-Mail: dv-zentrale@fh-bielefeld.de

 

Leitung der Datenverarbeitungszentrale
Dipl.-Inform, Dipl.-Ing. Michael Korff