VoIP Telefonie

Portfolio_Banner

Was ist VoIP?

Voice over IP (kurz VoIP) wird auch IP-Telefonie oder Internet-Telefonie genannt. Darunter versteht man das Telefonieren über Computernetzwerke mittels des Internet Protokolls (IP). Im Gegensatz zur "klassischen" Festnetztelefonie werden bei VoIP keine "Leitungen" geschaltet, sondern die Sprache in Datenpakete umgewandelt und im Netzwerk übertragen. Durch die Verschmelzung von IP-Netz und Telefonie lassen sich nicht nur Sprache, sondern auch zusätzliche Informatioenen, wie der Anrufername und unterschiedliche Telefonkonfigurationen übertragen.

Warum wird auf VoIP umgestellt?

Im Bereich der Telefonie kooperiert die FH Bielefeld mit dem Hochschulrechenzentrum der Universität Bielefeld. Im Zuge der Sanierungsarbeiten, wird Ende 2013 die alte, nicht mehr zeitgemäße Telefonanlage der Universität Bielefeld von der neuen und modernen VoIP Anlage vollständig abgelöst. Somit sind ab 2014 die "alten" Telefone nicht mehr funktionstüchtig.