Sandra Goldmann gewinnt den Humanity in Fashion Award


23.01.2012

Bild_03

Am 18. Januar 2012 wurde zum zweiten mal der Humanity in Fashion Award verliehen, welcher von Deutschlands größtem Naturmodelabel hessnatur 2010 als Designpreis für grüne Mode ins Leben gerufen wurde. Die Bielefelder Masterstudentin Sandra Goldmann setzte sich gegenüber ihren beiden Konkurrenten (Willem Gremliza, UdK Berlin und Agne Biskyte, Vilnius Art Academy Litauen) durch und konnte mit ihrem  Konzept "Hinschauen" die hochkarätig besetzte Jury überzeugen.
Bild_01 "Ich kann´s noch garnicht richtig fassen", freut sich Sandra Goldmann nach der Siegerehrung in der Berliner Bauakademie. In naher Zukunft wird Sandra exclusiv eine Women´s Capsule Collection für hessnatur entwerfen und das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro entgegen nehmen. Die Jury bestand aus Susanne Gundlach (Fashion Director Brigitte), Prof. Stephan Schneider (UdK Berlin), Dr. Alfons Kaiser (F.A.Z.), Dr. Stefanie Schütte (dpa) und Designer Miguel Adrover. Die Prämierte Arbeit von Sandra Goldmann wurde von Prof. Kai Dünhölter betreut und geht der Frage nach, wie Mode überhaupt
Bild_02 erschaffen wird und reflektiert dabei kritisch den Produktionsprozess von Textilien.