Prof. Dr. jur. Holger Hoffmann

HH_klein

  •  Dekan des Fachbereichs Sozialwesen von 2/2009 bis 2/2015
  •  Vorsitzender der Landesdekanekonferenz der Fachbereiche Sozialwesen NRW  bis 6/2015
  • Mitglied des Vorstandes des Fachbereichstages Soziale Arbeit (FBTS) seit 2012
  • Mitglied des Sprecherrates der mit den Wohlfahrtsverbänden und dem UNHCR zusammenarbeitenden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
  • Mitglied des redaktionellen Beirats der Zeitschrift für öffentliches Recht in Norddeutschland (nomos Verlag)
  • Deutscher Koordinator des ELENA - Netzwerkes (European Network on Asylum) London/Brüssel
  • Ehrenmitglied der Arbeitsgemeinschaft Ausländer- und Asylrecht des Deutschen Anwalt Vereins
  • Mitglied der Niedersächsischen Fachkonferenz für Flüchtlingsfragen
  • Mitglied im Kuratorium der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut/Bielefeld.


Aufsätze und Rezensionen 2016

  • Artikel zur Europäischer Entwicklungen im Flüchtlings- und Asylrecht seit 2000 im 6-monatigen Rhythmus – jüngster Artikel: Zeitraum 07 - 12/2016 - publiziert auf der Homepage der Rechtsberaterkonferenz, der Homepage der DAV-Arbeitsgemeinschaft Ausländer- und Asylrecht und beim Niedersächsischen Flüchtlingsrat.

  • Wer fällt durch das Raster der Aufenthaltstitel im deutschen Aufent­haltsrecht? - in     „Neue Caritas“ – Heft 16/2016 -  26.10.2016

  • Rezensionen bei socialnet – 2016:
    12/15: Reinhard Marx: Aufenthalts-, Asyl- und Flüchtlingsrecht
    03/16: Karl-Heinz Meier-Braun: Die 101 wichtigsten Fragen. Einwanderung und Asyl
    10/16: Andreas Dietz: Ausländer- und Asylrecht
    12/16: Hacer Bolat: Integration als Leitbild im deutschen Migrationsrecht

  • Soziale Arbeit mit  Menschen mit Migrationshintergrund und Fluchtgeschichte – ihre gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland - gemeinsam mit Prof. Dr. Marion Laging – erscheint im Mai 2017in der Festschrift „100 Jahre Fachbereichstag Soziale Arbeit“

  • Begutachtung nach Flucht und Migration – Juristische Begriffserklärung – worüber sprechen wir? -  erscheint im April 2017 in der Fachzeitschrift „Der medizinische Sachverständige“

 

 Vorträge 2016

  •  21. JanuarBremen: Moderation workshop zur Entwicklung eines Masterstudienganges im FB Sozialwesen der Hochschule Bremen

  • 3. März - Berlin: „Wer fällt durch das Raster der vorhandenen Aufenthaltstitel?  - Vortrag auf der XII. Jahrestagung Illegalität  „Menschen ohne Papiere im Schatten der neuen Integrationsdebatte“ – Katholische Akademie Berlin

  • 26. Mai  - Bremen: „Ausländerrecht in Deutschland: Ein Überblick“ - Hochschule Bremen

  • 31. August -  Bremen: „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – gesetzliche Grundlagen“

  • 28. September  - Heidelberg: Begutachtung nach Flucht und Migration – Juristische Begriffserklärung – worüber sprechen wir?“- ‚Heidelberger Gespräch 2016‘
  • 30. September - Berlin: „Vom besonderen Polizeirecht zu .... was eigentlich? - Überlegungen zur dogmatischen Entwicklung des Migrationsrechts“ – Tagung „Prämissen des Migrationsrechts“ 
  • 8. April. und 5. Nov.2016 - Stuttgart: Entwicklungen im Europäischen Flüchtlingsrecht -  Vorträge auf der Tagung der Rechtsberaterkonferenz der Wohlfahrtsverbände und des UNHCR

  • 25. Nov. 2016 - Berlin: Staatenlose – Rechte und rechtliche Folgen-  Vortrag beim kommunalen Bildungswerk  - Berlin

  • 20.9. – 30.11.16Bielefeld: Informationen und Grundlagen für Fachkräfte in der Arbeit mit Geflüchteten –  Vortragsreihe in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Bielefeld und den Leitern des Ausländer und des Sozialamtes