FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Forschung und Transfer

Forschung und Entwicklung

Die Fachhochschule Bielefeld orientiert sich mit ihrem Forschungsprofil an den globalen gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft und setzt ein besonderes Gewicht auf die Bedarfsfelder Klima und Energie, Gesundheit, Mobilität und Kommunikation.

Sie bündelt ihre Forschungsaktivitäten in Instituten und in Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkten. Sie fördert herausragende Forschungsarbeiten einzelner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.
Die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses erfolgt über kooperative Promotionen und im Rahmen von Graduiertenkollegs.


Transfer

Die enge Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft ist zentral für die regionale Entwicklung.
Beim Technologietransfer profitieren die Hochschule und die beteiligten Unternehmen und Einrichtungen. Die Hochschule stellt ihr vielfältiges Know-how für die Lösung wissenschaftlicher Fragestellungen aus der Praxis zur Verfügung. Studierende werden in Projekte einbezogen, die Professorinnen und Professoren können ihre Lehre zugleich am Stand der Wissenschaft und der Praxis ausrichten.

Wissenschaftliche Weiterbildung knüpft an Studium und anschließende Berufserfahrung an und unterstützt lebenslanges Lernen. Das Angebot reicht von Einzelveranstaltungen bis zu weiterbildenden Masterstudiengängen und wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Meldungen

Al Mamun steht in einem Labor und bereitet die Polymerlösung für den Elektrospinnprozess vor.
16.05.2022

Der Stoff, aus dem künstliche Gehirne sind

An der FH Bielefeld arbeitet ein Forschungsteam daran, die Morphologie von elektrogesponnenen Nanofaservliesen zu verbessern. Diese faszinierend feinen Textilien könnten wichtige Bausteine sein für die Computer der Zukunft. Das Thema und die Arbeiten an der FH schafften es nun auf die Titelseite einer der weltweit führenden Zeitschriften für Magnetochemie.

Mehr
Zwei Frauen und drei Männer stehen nebeneinander und lächeln in die Kamera
13.05.2022

Internationales Forschungsatelier zu KI-Anwendungen in Energiesystemen

Forschung und Industrie gemeinsam für eine bessere Zukunft: Mehr als 40 Teilnehmende aus Wirtschaft und Hochschulen aus vier Ländern diskutierten mit Expertinnen und Experten den Einsatz von KI in der Energieversorgung.

Mehr
Eine Frau in weißer Krankenhauskleidung steht vor einem Computerbildschirm
11.05.2022

„Internationaler Tag der Pflege“: Forschungsprojekt der FH Bielefeld fördert die Digitalkompetenzen in der Ausbildung

Der 12. Mai ist den Millionen von Menschen gewidmet, die weltweit in Pflegeberufen arbeiten – systemrelevant, anspruchsvoll und im Wandel begriffen. Denn der Einsatz digitaler Technologien stellt neue Anforderungen, die jetzt in einem neuen Bachelor-Modul Niederschlag finden.

Mehr
Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk
10.05.2022

Der Innovation Campus for Sustainable Solutions „InCamS@BI“ kann kommen

Erfolg für die FH Bielefeld bei der zweiten Förderrunde der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ ab 2023 – 8,8 Mio. Euro über fünf Jahre beantragt, inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf der Materialforschung.

Mehr
Cornelia Muth lächelt in die Kamera
04.05.2022

Mann, Frau, divers: Forschungsprojekt der FH Bielefeld untersuchte Geschlechterbilder von Studierenden

Das Forschungsteam um Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Cornelia Muth beschäftigte sich mit geschlechterspezifischen Konstruktionen und pluralen Identitäten. Ein Ergebnis: Für eine gelebte Vielfalt fehlen sichere Räume.

Mehr

Veranstaltungen

09
Jun

Informationsveranstaltung Forschungsmaster „Data Science“ – hybrid

Do., 09.06.2022, 13:00 – 15:00 Uhr
FH Bielefeld, Hauptgebäude
Mehr
21
Jun

3. Teatime Talk – VR in der Pflegebildung – online

Di., 21.06.2022, 16:30 – 18:30 Uhr
Mehr
Zum Veranstaltungskalender