FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Bots Building Bridges (3B): Theoretical, Empirical, and Technological Foundations for Systems that Monitor and Support Political Deliberation Online

Echokammern, Online-Kommunikation, Konflikte, Netzpolitik, Zivilgesellschaft, Soziale Medien, Soziale Netzwerke, Social Bots, Bot Detection

Fachhochschule Bielefeld   
Fachbereich Sozialwesen
Interaktion 1
33619 Bielefeld

Projektbeteiligung

Universität Bielefeld
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
CITEC
Australian National University
University College Dublin

 
Laufzeit
01.05.2021 – 31.05.2025

Projektförderung

Gefördert von der VolkswagenStiftung

 

Logo der VolkswagenStiftung



Kurzbeschreibung
Soziale Netzwerke im Internet sind nicht mehr aus der politischen Öffentlichkeit wegzudenken, tragen jedoch auch zur aktuellen Krise westlicher Demokratien bei, indem sie die Entstehung von Echokammern unterstützen, Konflikte unter Nutzer/innen verschärfen und Manipulationen der öffentlichen Meinung durch Social Bots ermöglichen. Diese Phänomene entstehen durch ein komplexes Zusammenspiel von technischen Systemen, menschlichen Akteuren und politischen Absichten, das nicht von einer Fachdisziplin allein verstanden werden kann. Ein angemessenes Verständnis muss deshalb auf theoretischem Fachwissen aus Informatik und Sozialwissenschaften, empirischen Analysen und psychologischen Experimenten, sowie einem Dialog mit zivilgesellschaftlichen Akteuren aufbauen. Einem solchen interdisziplinären Ansatz folgend, konzentriert sich das 3B-Projekt auf drei Analyseebenen von politischer Online-Kommunikation: die Erkennung von Social Bots und deren Strategien zur Manipulation der Online-Kommunikation (Akteursebene); Meinungsverschiedenheiten zwischen Nutzer/innen (Interaktionsebene); und die Entstehung von Echokammern (strukturelle Ebene). Basierend auf einem besseren interdisziplinären Verständnis der Probleme auf diesen Ebenen entwickelt 3B Tools und Methoden, welche die freie politische Meinungsbildung im Internet unterstützen. Unsere Tools und Methoden werden (1) dazu beitragen, manipulative Social Bots zu entdecken, (2) die Qualität und Diversität politischer Diskussionen messbar zu machen und (3) Brücken zwischen digitalen Communities zu schlagen, die nicht miteinander interagieren, um somit einen Beitrag zur Diversifizierung der Diskussion in Echokammer zu leisten.