FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Asia-DE-PV

Südostasien, Kooperation, Photovoltaik, Forschungsinitiative

Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Campus Minden
Artilleriestr. 9
32427 Minden

Projektleitung
Prof. Dr. Frank Hamelmann

Vertretung
Johannes Weicht, M.Sc.

Projektbeteiligung
Forschungszentrum Jülich,
SERIS (University of Singapore),
National University of Malaysia,
National Electronics and Computer Technology Center (Bangkok, Thailand)

Laufzeit
01.10.2015-31.03.2016

Projektförderung
BMBF - Förderung von Vernetzungs- und Sondierungsreisen deutscher Hochschulen und Forschungseinrichtungen ("Travelling Conferences") zum Aufbau von Kooperationen mit Exzellenzclustern in Südostasien
                       BMBF

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung
Mit dem Vorhaben "Asia-De-PV" der FH Bielefeld soll der Grundstein für gemeinschaftliche Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Photovoltaik zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus Thailand, Singapur, Malaysia und Deutschland gelegt werden.
Durch Optimierung der Schichten in Dünnschichtsolarzellen auf südostasiatische Betriebstemperaturen kann ihre Effizienz gesteigert werden. Weiterhin ist die Verkapselung in der Herstellung der Photovoltaikmodule einer der teuersten Schritte. Bestehende Lösungsmöglichkeiten für gemäßigtes Klima sollen auch für das tropisches Klima entwickelt und erprobt werden, welches eine besondere Herausforderung darstellt und nur durch kooperative Forschungsvorhaben hervorgebracht werden kann. Um ein kooperatives Forschungsprogramm zu starten, ist es jedoch unabdingbar, sich mit den südostasiatischen Kooperationspartnern aus Industrie und Forschungsinstituten persönlich auszutauschen, um ein entsprechendes Netzwerk aufzubauen. Dieses nachhaltig zu integrieren ist das Ziel dieses Vorhabens.