FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

DAbeKom – Datenbank zur Anrechnung beruflicher Kompetenzen

Studienerfolg, beruflich Qualifizierte, Anrechnung, ANKOM

 

Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
Interaktion 1
33619 Bielefeld

 

Projektleitung
Prof. Dr. A. Benning und Prof. Dr. H. Burchert

Projektbeteiligung
Deutscher Bildungsserver (Technische Abwicklung und Support)

Laufzeit
1. Förderphase: 01.12.2012 - 31.12.2015 Aufbau und Implementierung der Webseite

2. Förderphase: 01.01.2016 - 31.12.2020 Fortlaufende Aktualisierung und Akquise

Projektförderung

undefined

 

 

 

 

1. Förderphase: Bundesministerium für Bildung und Forschung

MSW_NRW_Logo.svg

 

 

 

2. Förderphase: Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW

Kurzbeschreibung
Trotz der mittlerweile bestehenden Möglichkeiten, sich außerhochschulische Kompetenzen anrechnen zu lassen, ist die Zahl derjenigen, die sich tatsächlich um eine Anrechnung bemühen, dennoch vergleichsweise gering. Vertreter der Kammern beklagen stellvertretend für die Absolventinnen/Absolventen der beruflichen Bildung eine mangelnde Kommunikation und fehlende Transparenz. Diese führt aktuell dazu, dass sich beruflich Qualifizierte dezentral an jeder einzelnen Hochschule direkt über Möglichkeiten der Anrechnung aus der von ihnen konkret absolvierten Aus- bzw. Fortbildung informieren müssen.

Die FH Bielefeld entwickelt und betreibt nun unter der Leitung von Prof. Benning und Prof. Burchert - gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen - die zentrale Informationsplattform DAbeKom, die zur Verbesserung der Transparenz und zur Verkürzung der Informationsbeschaffung beitragen soll. Dort werden sowohl für Anrechnungsinteressierte als auch für Hochschulen und Träger der beruflichen Bildung sämtliche Informationen zu den Möglichkeiten der Anrechnung von Kompetenzen aus der beruflichen Aus- und Fortbildung auf Studiengänge an deutschen Hochschulen zusammengestellt und abrufbar gemacht.

Die Absolventinnen/Absolventen der beruflichen Bildung können sich so in kurzer Zeit einen vollständigen Überblick über die Möglichkeiten der Anrechnung bestimmter Aus- und Fortbildung an den einzelnen Hochschulen verschaffen und diese Informationen gezielt bei der Wahl eines Studiengangs einsetzen, um unter Anrechnung in vergleichsweise kürzerer Zeit oder mit einem geringeren Studienaufwand einen erfolgreichen Studienabschluss zu erlangen.

Neben dieser Datenbankfunktion enthält die Informationsplattform noch weitere Teilbereiche z.B. mit allgemeinen Hinweisen zu den rechtlichen Grundlagen der Anrechnung in den einzelnen Bundesländern, Literaturhinweise zu Aufsätzen in Fachzeitschriften und Buchpublikationen, Hinweise auf aktuelle Termine und Veranstaltungen wie z.B. Tagungen, Workshops oder Seminare zur Anrechnung sowie zu den im Rahmen der Forschungsförderung durch BMBF und BLK geförderten Projekten und Initiativen.