Erfindungen & Schutzrechte

Ideen brauchen Unterstützung!

Die Fachhochschule Bielefeld räumt den innovativen Erkenntnissen ihrer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen hohen Stellenwert ein und unterstützt aktiv die schutzrechtliche Sicherung und Verwertung dieser Erfindungen.

Dies spiegelt sich insbesondere in der Patent- und Verwertungsstrategie der Fachhochschule Bielefeld wieder.

Gemeinsam für mehr Forschung und Transfer


Die Fachhochschule Bielefeld arbeitet bei Patentrecherchen und -anmeldungen sowie der Verwertung von Hochschulpatenten mit der Patentverwertungsagentur des Landes NRW - PROvendis GmbH - zusammen.

Zudem kooperiert die FH Bielefeld seit mehreren Jahren mit der FH Dortmund, der FH Münster und der HS OWL erfolgreich im Rahmen verschiedener Vorhaben. Zu nennen sind u. a. die gemeinsamen Projekte Patentscout, Fit4FRP und FH Durchstarter. Die Verbundpartner beabsichtigen, die Zusammenarbeit im Sinne der Nachhaltigkeit der bereits bestehenden Projektarbeiten zu verstetigen und im Hinblick auf neue Projekte weiter auszubauen.

Mehr zum Thema:

 

 

 

Patentbeauftragte:

Eva Mataré

Fachhochschule Bielefeld
Dezernat IV
- Finanzen & Forschung -
Lampingstr. 3, Raum 418
33615 Bielefeld

Tel: 0521 / 106-7740
Fax: 0521 / 106 - 7796
eva.matare@fh-bielefeld.de


Erfinderberatung:

nach Vereinbarung

 

Formular für Erfindungsmeldung

LOGO Provendis