FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Keynotes

Keynote I: Zusammenhänge: Wie wir lernen, die Welt wieder zu verstehen

wolf-lotter

 

Über den Referenten
Wolf Lotter, geboren am 4. August 1962 in Mürzzuschlag/Österreich, lebt und arbeitet in der Nähe von Stuttgart.
Schon während seines Studiums der Kommunikationswissenschaften und der Geschichte an der Universität Wien schrieb er für den "Falter" und die Wirtschaftsmagazine "Trend-Profil-Extra" und "Cash Flow". 1992 gehörte Lotter zur Gründungsredaktion des Magazins „news“ und wechselte ein Jahr später in die Wirtschaftsredaktion des Nachrichtenmagazins "profil“.
1998 wurde er Mitglied der Redaktion des Wirtschaftsmagazins "econy" und gehörte 1999 zu den Mitbegründern von "brand eins". Dort verantwortet er seit 2000 die Leitartikel zu den Schwerpunktthemen.
Seit vielen Jahren ist Wolf Lotter außerdem gefragter Keynoter bei Unternehmen, Ministerien, Verbänden, politischen Parteien und Stiftungen.
Er ist überdies häufig Gast und Kommentator bei Rundfunkanstalten im gesamten deutschsprachigen Raum und Autor mehrerer Bücher, zuletzt „Zusammenhänge: Wie wir lernen, die Welt wieder zu verstehen“, erschienen im Körber Verlag Hamburg, 2020.

Keynote II: Warum Digitalisierung Datendemokratisierung braucht

Mina-Saidze__14A5809_web

Foto: Julia Steinigeweg

In Sachen Datenkompetenz besteht genauso wie in der Digitalisierung in Deutschland Nachholbedarf. Beides ist nicht mehr wegzudenken, um die Zukunft positiv zu gestalten. In ihrer Keynote erklärt Mina Saidze, warum Datendemokratisierung uns alle etwas angeht. 

 

Über die Referentin

Mina Saidze ist die mehrfach ausgezeichnete Gründerin von Inclusive Tech, europaweit die erste Beratungsorganisation für Diversität und Inklusion in Tech. Zudem wurde die Volkswirtin als erste Data Evangelist bei Axel Springers Portfoliounternehmen idealo berufen und arbeitete zuvor im Bereich Data Analytics für DIE WELT, die FUNKE Mediengruppe und das Tech-Start-up crealytics. Zudem wurde sie von der Bertelsmann Stiftung als Algorithmus-Expertin im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Derzeit lehrt sie Data Analytics an der Hamburg Media School und ist als SPIEGEL Fellowship-Mentorin für KI-Ethik tätig.

 Die Keynotes werden simultan von Schriftdolmetscher*innen übersetzt.Symbol_Schriftdolmetschen