Institute

An der Fachhochschule Bielefeld gibt es drei Forschungsinstitute:

Im Institut für Bildungs- und Versorgungsforschung im Gesundheitsbereich (InBVG)  arbeiten Forscherinnen und Forscher der Lehreinheit Pflege und Gesundheit mit verschiedenen Arbeitsschwerpunkten in den Bereichen Pflegewissenschaft, Therapiewissenschaften, den Gesundheitswissenschaften sowie der Berufspädagogik und Medizin zusammen.

> Zum InBVG

Das Institut für Angewandte Systemdynamik und Mechatronik (ISyM) zeichnet sich durch  eine synergetische Zusammenarbeit von Ingenieuren des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und der Informationstechnik auf den Gebieten der modellbasierten Systementwicklung, Regelungstechnik und Systemdynamik und der Mechatronik aus.

> Zum ISyM

Die Forschungsaktivitäten im Bielefelder Institut für Angewandte Materialforschung ( BIfAM) beschäftigen sich einerseits mit Grundlagenuntersuchungen hinsichtlich der physikalischen Eigenschaften neuartiger Materialien, andererseits mit der intelligenten Verknüpfung, Weiterentwicklung bzw. Industrialisierung grundsätzlich bekannter Methoden und Materialien.

> Zum BIfAM


An-Institut

Zusätzlich gibt es ein An-Institut der Fachhochschule Bielefeld, das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. Bekannt ist das Kompetenzzentrum vor allem für die Ausrichtung des bundesweit jährlich stattfindenden Girls'Day und Boys'Day.

> Zum Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit