FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

DiFuSiN - Digital Future Skills in Nursing

Digital Future Skills, Nursing, Pflege, Modulentwicklung, Curriculum 4.0

Fachhochschule Bielefeld                                         
Fachbereich Gesundheit                                                      
Interaktion 1
33619 Bielefeld                                                
                                                                                                                  
Projektlaufzeit
01.07.2020 - 31.12.2021

Projektförderung
            
                                                     

Logo des MKW NRW

            

Logo des Stifterverbands

                   

Logo Digitale Hochschule NRW
Logo Curriculum 4.0

    

Gefördert durch das MKW NRW in Kooperation mit dem Stifterverband und der Digitalen Hochschule NRW
Förderprogramm: Curriculum 4.0.nrw

 

Kurzbeschreibung

Die digitale Transformation der Gesellschaft betrifft auch das Gesundheitssystem, die darin beruflich tätigen Pflegenden und die Menschen mit Pflegebedarf. Der zunehmende Einsatz von Software, Sensortechnik, Robotik, mobilen Endgeräten sowie von vernetzten Hilfs- und Monitoringsystemen stellt Pflegende in ihrem beruflichen Alltag vor neue Herausforderungen – z. B. im Hinblick auf die Einhaltung von Ethik und Datenschutz. Nichtsdestotrotz wird die Vermittlung digitaler Kompetenzen (Future Skills) im Rahmen von Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen für den Pflegeberuf, in Curricula bestehender Pflegestudiengänge sowie im Pflegeberufegesetz bislang als marginales Thema behandelt.

Das Ziel des geplanten Vorhabens besteht in der Entwicklung eines Moduls zur Vermittlung von Future Skills in der Pflege. Die Pflegestudierenden sollen die Herausforderungen und Handlungsfelder digitaler Transformation im Beruf kennen und verstehen lernen sowie selbstgestalterisch mit ihnen umgehen können.

Dabei nimmt das zu entwickelnde Modul „Digital Future Skills in Nursing“ (DiFuSiN) situationsorientiert berufliche Handlungssituationen zum Ausgangspunkt interessengeleiteten und selbstgesteuerten Lernens. Lebens- und Berufssituationen aus der Perspektive von Pflegebedürftigen und/oder Nutzer*innen werden medial und digital zur Lehr-Lernunterstützung für die Studierenden aufbereitet.

Die Modulentwicklung ist partizipativ angelegt; Expert*innen und Absolvent*innen werden aktiv einbezogen. Im Ergebnis soll das Modul dazu beitragen, die benötigten Future Skills wissenschaftsbasiert und methodisch geordnet anzubahnen. Nach der Fertigstellung wird das Modul Teil des neukonzeptionierten primärqualifizierenden Pflegestudiengangs an der FH Bielefeld. Darüber hinaus werden die im Rahmen des Projektes entwickelten Materialien in dem neuen Online-Landesportal ORCA.nrw (Open Resources Campus NRW) als Open Educational Resources (OER) veröffentlicht.