FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Iris Friedrichs Lebensräume

Fotografie, Kunst, Kultur, Bewegtbild, Artivive



Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Gestaltung
Lampingstr. 3
33615 Bielefeld       
         

Laufzeit

2021


Projektförderung

NRW-Künstlerstipendium 2021

 

Kurzbeschreibung

Die Bielefelder Fotografin Iris Friedrich widmet sich der Momentaufnahme gewöhnlichster Objekte. Das persönliche Umfeld und anonyme urbane Areale werden fotografisch neu prä-sent, in denen die Anwesenheit des Menschen selten ist – und wenn, dann überrascht er; leicht sind Parallelen zu aktuellen gesellschaftlichen Situationen in der Corona-Pandemie erkennbar. Als spannungsreichen Kontrast zu den zum Teil an Stillleben erinnernde Fotografien transfe-riert Iris Friedrich eine Reihe von ihnen in die virtuelle Realität. Mit dem Augmented Reality Tool Artivive können im Buch besonders markierte Fotografien eingescannt werden. Dann erscheinen auf dem Display ironisierende, karikierende, die auf den Fotos dargestellten Situationen überspitzende Bewegtbilder und Videos, die im wahrsten Wortsinne zu einer erweiterten Realität führen.

Format: 15 × 20 cm
Umfang: 112 Seiten
Bindung: Hardcover
Leitung: Dipl.-Des. Iris Friedrich, frühere Absolventin des FB Gestaltung

https://www.kerberverlag.com/de/1966/iris-friedrich

https://kunstverein-oerlinghausen.de/

 

Buchcover der Publikation Graumeliert

Andreas Beaugrand: Iris Friedrichs Lebensräume, in: Iris Friedrich: GRAUMELIERT. salt and pepper, Bielefeld (Kerber Verlag) 2021, S. 102–105.