FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Multikriterielle Optimierung industrieller Produktionsplanung mittels Simulation und selbstlernenden Algorithmen (DeepPRO)

Künstliche Intelligenz, KI, AI, Produktionsplanung, Simulation, Prodaso, MES, DeepPRO


Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik
Interaktion 1
33619 Bielefeld


Projektbeteiligung

Prodaso GmbH

Laufzeit
01.12.2020 – 30.11.2022


Projektförderung

 

Logo ZIM

 

Kurzbeschreibung

Erfahrene Produktionsplaner sichern Stand heute vielfach die Produktion ab. Aber niemand weiß, ob die so getroffenen Entscheidungen tatsächlich optimal sind. Zudem herrscht Mangel an qualifiziertem Nachwuchs. Das Ersetzen der Intuition erfahrener Planer bedingt intelligente, günstige Hardware, die auch alte Maschinen zu Datenlieferanten macht. Eine solche Hardware mit entsprechenden Schnittstellen zu alten und zu modernen Maschinen bietet die Prodaso GmbH bereits an. Als Komplementärprodukt entwickeln wir in diesem FuE-Projekt nun eine dreiteilige Software:

a) Die schnell zu implementierende Simulation einer bestehenden Produktionsumgebung, um dort die Einflüsse verschiedener Aktivitäten und Parameter simulieren zu können;

b) Eine KI soll die simulierte Produktion einerseits ständig optimieren und andererseits neu aufstellen, wenn z.B. die Herstellung neuer oder andersartiger Produkte ansteht;

c) Eine weitere KI übernimmt das Erstellen von optimalen Produktionsplänen, auch im Störungsfalle.

Diese Kombination von Simulation, KI zur Maschinen-Optimierung und KI zur Ermittlung der optimalen Produktionsplanung ist einzigartig und übertrifft den Stand der Technik deutlich.