FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Fit2Load – Planung und Implementierung eins Mobilitätskonzepts zur CO2-armen Nutzung von Elektromobilität im Bereich des Filiallieferverkehrs mit Fokus auf eine intelligente und wirtschaftliche Netzintegration

Elektromobilität, intelligentes Lademanagement, Reduzierung CO2

Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik
Interaktion 1
33619 Bielefeld                              Logo Fit2Load-Projekt


Projektbeteiligung                                     
Archimedes Technik GmbH (Projektleitung),
Lechtermann-Pollmeier Bäckereien GmbH & Co. KG,    
Westaflexwerk GmbH

Laufzeit  01.01.2018 – 31.12.2020

Projektförderung

EU-Emblem mit Hinweis auf die EU

 




Ziel2NRW_RGB_1809_jpg 

Kurzbeschreibung
Obwohl das Interesse an Elektromobilität bereits sehr groß ist, scheuen viele Unternehmen den Schritt ihre Fahrzeugflotte auf elektrische Antriebe umzurüsten. Gründe dafür liegen häufig in der Unsicherheit über die Aspekte, die bei einer Umstellung bedacht werden müssen. Vor allem die Energieinfrastruktur, innerhalb derer nur eine begrenzte Leistung des elektrischen Anschlusses zugelassen ist, hemmt viele Flottenbetreiber. Im Rahmen des Projektes „Fit2Load“ arbeiten der Forschungsschwerpunkt Intelligente Technische EnergieSysteme (ITES) des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik der FH Bielefeld zusammen mit dem Ladesäulenhersteller Westaflex GmbH und dem Gebäude- und Energiemanagement-Spezialisten Archimedes Technik GmbH daher daran, ein ganzheitliches Elektromobilitätskonzept zu entwickeln, das die Unternehmen bei der Umstellung unterstützt. Ein speziell entwickeltes Lademanagementsystem soll dabei helfen, die Ladevorgänge der Elektroautos intelligent zu steuern, die Überlastung des Netzanschlusses zu vermeiden und den Bezug von Grünstrom zu maximieren.

weitere Informationen