FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
25.01.2020

Mediale Inszenierung der Modenschau 2020

Kooperation mit der Studienrichtung Mode bei der Modenschau 2020 der FH Bielefeld.

Im Rahmen der Modenschau 2020 inszenieren Studierende, Absolventinnen und Absolventen des Fachbereiches Gestaltung der FH Bielefeld am 24. und 25.01.2020 ihre Semesterarbeiten und Abschlusskollektionen in der WissensWerkStadt Bielefeld.

Mode bekleidet – und ist ein Medium, der Gesellschaft Positionen, Wünsche und Fragen aufzuzeigen. Modedesigner übersetzen ihre Ideen in Bekleidung und finden dadurch einen spezifischen Ausdruck für ihre Zeit. In ihren Seminararbeiten und Kollektionen befassen sich die Studierenden, Absolventinnen und Absolventen mit Identität und Gender, Recycling und Nachhaltigkeit, Handwerk und Herkunft – Themen und Positionen, die zeitgenössische gesellschaftliche Diskurse widerspiegeln.

Medial erweitert wird die Modenschau von Digital Media and Experiment, der neuen Studienrichtung am FB Gestaltung. Mit Methoden der experimentellen Animation, Augmented Reality und Interaktionsgestaltung verarbeiten die Studierenden Fotos, Videos, Textilien und Konzepttexte der präsentierten Kollektionen. So wird sichtbar, was hinter dem kreativen Prozess von Modedesign steckt.

Präsentiert werden ein Videobühnenbild, eine interaktive Fotobox und virtuelle animierte Plakate. Diese medialen Interventionen machen die Veranstaltung zu einem offenen Kunstwerk, das die Besucher einlädt, sich selbst zu inszenieren und im digitalen Raum zu spiegeln. Im Sinne des Remix und der Collage werden die Besucher damit zu Mitgestaltern und Protagonisten der medienübergreifenden Inszenierung der Modenschau.

Die von Bielefeld Marketing geplante WissensWerkStadt mit ihrem Konzept, das Haus als Werkstatt der Wissensvermittlung im Herzen der Stadt zu positionieren, eröffnet uns eine Plattform des Dialogs zwischen Stadtgesellschaft und unserer Inszenierung von Mode.

 

Prof. Philipp Rupp
Prof. Claudia Rohrmoser
Prof. Florian Kühnle

  

Eindrücke der medialen Inszenierung der Modenschau 2020