FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Pressearchiv

Weitere Suchfilter
11.05.2022

„Internationaler Tag der Pflege“: Forschungsprojekt der FH Bielefeld fördert die Digitalkompetenzen in der Ausbildung

Der 12. Mai ist den Millionen von Menschen gewidmet, die weltweit in Pflegeberufen arbeiten – systemrelevant, anspruchsvoll und im Wandel begriffen. Denn der Einsatz digitaler Technologien stellt neue Anforderungen, die jetzt in einem neuen Bachelor-Modul Niederschlag finden.

Mehr
04.05.2022

5. Mai ist „Tag der Hebammen“: BA-Studium an der FH erfolgreich angelaufen

Vor 100 Jahren vom Internationalen Hebammenverband (ICM) ins Leben gerufen, macht der Hebammentag auf Erreichtes und Notwendiges aufmerksam. Das Motto dieses Jahr: „100 Jahre Fortschritt“… Am weiteren Fortschritt möchten Lehrende und Studierende im neuen Hebammenstudiengang an der FH Bielefeld auch in den kommenden Jahren aktiv mitwirken.

Mehr
04.05.2022

Mann, Frau, divers: Forschungsprojekt der FH Bielefeld untersuchte Geschlechterbilder von Studierenden

Das Forschungsteam um Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Cornelia Muth beschäftigte sich mit geschlechterspezifischen Konstruktionen und pluralen Identitäten. Ein Ergebnis: Für eine gelebte Vielfalt fehlen sichere Räume.

Mehr
28.04.2022

Schmuck aus dem 3D-Drucker und Tagespraktikum als Pflegefachmann: Annähernd 70 Schülerinnen und Schüler beim Girls‘ und Boys‘ Day an der FH Bielefeld

Beim bundesweiten Zukunftstag bekamen die Schülerinnen und Schüler in Bielefeld, Minden und Gütersloh praxisnahe Einblicke in spannende Berufsfelder und Studiengänge.

Mehr
12.04.2022

Neue Initiative für das Pflegestudium

Als erstes Klinikum in OWL will das Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, gemeinsam mit der Fachhochschule Bielefeld bessere Rahmenbedingungen für den primär-qualifizierenden Pflegestudiengang schaffen: Wie bei einem dualen Studium erhalten die Studierenden eine Vergütung für die Ableistung ihres Praxisteils im Klinikum.

Mehr
11.04.2022

Innovatives Forschungsprojekt erarbeitet gemeinsam mit Menschen mit geistiger Behinderung Konzepte zur Gesundheitsförderung

Menschen mit geistiger Behinderung haben ein erhöhtes Gesundheitsrisiko, gleichzeitig ist für sie der Zugang zu vielen Präventionsangeboten erschwert. Das Verbundprojekt „FaPP-MgB“ mit Beteiligung der Fachhochschule Bielefeld will die Gesundheit der Zielgruppe durch gezielte Präventionsangebote fördern und so die Versorgungslage verbessern.

Mehr
29.03.2022

Wundversorgung mit VR-Brille: FH-Projekt entwickelt interaktive Übungen für Studierende im Gesundheitsbereich

Wie im Medizinstudium ist die Arbeit an konkreten Fällen auch im Pflegestudium wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Im Forschungsprojekt „DiViFaG“ der FH Bielefeld entstehen dafür digitale „eSzenarien“, mit denen Studierende Tätigkeiten ihres späteren Berufsalltags einüben können. Die Ergebnisse sollen in einem interdisziplinären Schulungskonzept münden, das als Open Education Ressource (OER) weiteren Hochschulen zur Verfügung gestellt wird.

Mehr
15.03.2022

Jetzt um ein Deutschlandstipendium in OWL bewerben

Die Stiftung Studienfonds OWL fördert Studierende mit 3.600 Euro pro Jahr. Vom 15. März bis zum 5. Mai 2022 können sich Studierende und Studieninteressierte wieder um ein Deutschlandstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben

Mehr
18.02.2022

Wissenschaftsstaatssekretär übergibt Förderbescheid: Zwei Projekte der FH Bielefeld bei „OERContent.nrw“ erfolgreich

Die Förderlinie für offene Bildungsressourcen unterstützt hochschulübergreifende Konzepte für digitale Lehr- und Lernformate an Hochschulen – E-Learning für alle. An der FH Bielefeld entstehen Materialien für die Lehre in der Pflege und in der Wirtschaftsinformatik. Auf diese haben alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen Zugriff.

Mehr
18.02.2022

TÜV-geprüfte Qualität in der Pflege

FH-Studierende des Fachbereichs Gesundheit können sich noch während ihres Studiums an der FH zur oder zum TÜV-geprüften Qualitätsbeauftragten ausbilden lassen. Das Zertifikatsangebot von TÜV Rheinland und Professor Dr. Heiko Burchert ist nun durch einen Kooperationsvertrag verstetigt worden und auch offen für Studierende anderer Fachbereiche.

Mehr