FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Studieninformationstage

Im Rahmen von Studieninformationstagen bieten wir Ihnen einen Schnuppertag zur Studienorientierung an. Hierbei steht die praktische Erfahrung und das „Hineinschnuppern“ in den Studienalltag im Vordergrund.

"Das innovative Angebot am Campus Gütersloh entspricht der Lebenswelt der heutigen Jugend - es ist modern, praxisorientiert und liegt auch noch vor der eigenen Haustür."

Arnulf Kruse, Lehrer des Evangelisch-Stiftischen Gymnasium

 Neben der Vorstellung des Campus Gütersloh und des praxisintegrierten Studienmodells gibt es verschiedene Themenschwerpunkte mit Bezug zu unseren Studiengängen, die durch den hohen praxisorientierten Anteil zum Ausprobieren einladen und ein realitätsnahes Bild unserer Studiengänge vermitteln.

Nachfolgend finden Sie eine mögliche Auswahl an Bausteinen und Formaten.

 

Vorstellung der Studiengänge / Vorstellung des Studienmodells (SBO 9.2)
Beim praxisintegrierten Studienmodell wechseln sich Praxisphasen in Unternehmen mit Theoriephasen am Campus GT ab. Die Studienfinanzierung ist durch Zahlung einer Ausbildungsvergütung gesichert. Zur Verfügung stehen 5 verschiedene Bachelorstudiengänge, die mit einem Ingenieursgrad (B. Eng.) abschließen. Abgedeckt werden die Bereiche Technik, Informatik und Wirtschaft.
Informationen zu den angebotenen Studiengängen:

Dauer: ca. 30-45 min

Neigungsbasierte Workshops (SBO 9.2.8)
Es stehen Workshops zu unterschiedlichen Themen zur Verfügung, die einen direkten Bezug zu den Studiengängen am Campus GT haben. Die Inhalte werden nach Absprache individuell im Niveau angeglichen und bieten ausreichend Möglichkeiten der Differenzierbarkeit. Im Vordergrund steht das Finden von Lösungsstrategien bei technischen Problemstellungen und das Kennenlernen von aktuellen Technologien. Die Aufzählung ist nicht vollständig, sondern wird regelmäßßig um weitere Themen ergänzt.
Dauer: jeweils: ca. 2-3 h

  • Smart Home - Alexa lässt grüßen!
    Einblicke in die Welt der vernetzten Geräte und Entwicklung einer intelligenten Haussteuerung als Grundlage einer nachhaltigen Energiewirtschaft.
  • Inbetriebnahme einer Mini-Sortieranlage
    Lösungsorientierte Denkweisen kennenlernen durch die Programmierung eines mechatronischen Laufbandes (es werden KEINE Programmierkenntnisse vorausgesetzt)
  • Einführung in die Konstruktion des 3D-Drucks und Erstellung einer eigenen Konstruktion
    Mit der Browser basierten Software Tinkercad lassen sich mit Hilfe eines Tutorials erste eigene Konstruktionen erstellen, die im Nachgang an der FH ausgedruckt und dann an die TN versendet werden
  • Einblick in das Physikpraktikum im ersten Semester am Beispiel von Versuchen zur Schwingungsmessung
    Mit unterschiedlichen Aufbauten und Messinstru-menten werden wichtige Kenngrößen von schwin-genden Systemen ermittelt. Im Anschluss daran erfolgt ein Abgleich mit bekannten theoretischen Modellen.
  • Mathematik anwenden – (Wie) geht das denn?
    Anhand eines kleinen Experiments mit dem Smart Phone werden Messdaten aufgenommen, die mit mathematischen Methoden ausgewertet werden. Dabei lässt sich Erstaunliches entdecken und vorhersagen.

(Schnupper) - Lehrveranstaltungen (SBO 9.2.1)

Zu ausgewählten Themen (Mathematik an der Hochschule, Physikalische Experimente, Einführung in die Automatisierungstechnik, Logistische Prozesse, Predictive Maintenance…) gibt es einen Vortrag in der Art einer Vorlesung. Dabei erleben die Zuhörer*innen eine typische Veranstaltung aus dem Studienalltag.

Dauer: ca. 45 - 60 min

Studierenden - Interview (SBO 9.2.7)

Studierenden-Interviews runden das Angebot eines Studieninfotages ab und sind das heimliche Highlight: Studierende vom Campus Gütersloh berichten auf Augenhöhe über ihre Erfahrungen in ihren Unternehmen und vermitteln wertvolle Tipps zum Studienablauf – Fragen ausdrücklich erwünscht!

Dauer: ca. 45 - 60 min

Unsere Kooperationspartner stellen sich vor

Bei diesem Format laden wir kooperierende Unternehmen ein, die sich den Interessierten vorstellen und für Gespräche bereitstehen. Dabei geben sie Tipps zum Bewerbungsverfahren und liefern erste Infos über die Praxisphase in ihren Unternehmen. Eine weitere Variante dieses Formates finden Sie ebenfalls unter dem Punkt Projekttage bei Kooperationspartnern.

Dauer: ca. 1 - 3 h