FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
29.11.2011

Tim Zudrop - AUGUST STORCK KG, Halle/Westfalen

Student Mechatronik/Automatisierung

„Ich kann schon während des Studiums herausfinden, wo meine Interessen liegen und in welchem Bereich ich mich später vertiefen möchte.“

Tim Zudrop

Tim Zudrop
Student Mechatronik/Automatisierung bei AUGUST STORCK KG, Halle/Westfalen
„Ich kann schon während des Studiums herausfinden, wo meine Interessen liegen und in welchem Bereich ich mich später vertiefen möchte.“

Welche Studienform absolvieren Sie?
Während der Praxisphasen, die sich mit den Theoriephasen abwechseln, arbeite ich als Student bei der AUGUST STORCK KG.

Was finden Sie besonders positiv am praxisintegrierten Studium?
Ich kann schon während des Studiums herausfinden, wo meine Interessen liegen und in welchem Bereich ich mich später vertiefen möchte. Außerdem kann ich jetzt schon ganz gut einschätzen, was nach dem Studium auf mich zukommt.

Was war Ihre Motivation für das Studium und was haben Sie vorher gemacht?
Vor dem Studium habe ich eine Ausbildung zum Mechatroniker hier im Unternehmen gemacht. Danach stand für mich fest, dass ich mich in der Mechatronik weiterbilden möchte. Das praxisintegrierte Studium ermöglicht mir einen idealen Berufseinstieg und vermittelt neben der Theorie auch Praxiswissen. Die Kombination ist einfach ideal.

Wie haben Sie das Unternehmen ausgewählt?
Das Unternehmen hat mir die Möglichkeit zum Studium angeboten. Und da ich mit meiner Ausbildung bei der August Storck KG sehr zufrieden war, fiel die Entscheidung leicht, das Studium anzutreten.

Wie sind die Praxisphasen allgemein aufgebaut?
Vor Beginn einer Praxisphase erhalte ich eine Projektaufgabe, die ich dann selbstständig bearbeite – natürlich mit Unterstützung der jeweiligen Abteilung.

Welche konkreten Aufgaben übernehmen Sie in den Praxisphasen?
Da ich in jeder Praxisphase in einer anderen Abteilung tätig bin, ist das Aufgabenspektrum breit gefächert. Zu den Projekten gehört auf jeden Fall immer das Recherchieren, Besprechungen zu organisieren und kurze Ausarbeitungen zu erstellen.

Würden Sie sich wieder für das praxisintegrierte Studium entscheiden?
Ja, da das Studium mit dem Praxisanteil einen sehr guten Berufseinstieg ermöglicht.