FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Covid-19: Informationen für Gäste

Veröffentlicht am 05. August 2020. Letzte Aktualisierung/Ergänzung am 24.November 2021

3G-Kontrolle beim Betreten der Gebäude der FH Bielefeld

Zugang zu den Gebäuden der FH Bielefeld (24. November 2021)

Allgemeines
Zugang zu den Gebäuden der FH Bielefeld

Seit dem 24.11.2021 ist der Zutritt in die Gebäude der Fachhochschule Bielefeld ausschließlich für Personen möglich ist, die über einen aktuellen 3G-Status verfügen.

Ein gültiger 3G-Status besteht entweder aus dem Nachweis einer vollständigen Impfung, einem gültigen Genesenen-Zertifikat oder Testnachweis über eine COVID-19-Negativtestung (Geimpft, Getestet, Genesen).

Ein PoC-Antigen-Test (Schnelltest) kann in den offiziellen Testzentren weiterhin kostenfrei in Anspruch genommen werden. Der Testnachweis hat eine Gültigkeit von 24 Stunden. Im Falle des Einsatzes eines PCR-Tests darf die zugrundeliegende Testung maximal 48 Stunden zurückliegen.

Die 3G-Kontrollstationen und Zutrittsmöglichkeiten an den einzelnen Standorten:

Bielefeld

Hauptgebäude (FHG), Interaktion 1, Bielefeld

  • Die Zutritts- und 3-G-Kontrolle erfolgt am Haupteingang, an der Zufahrt der Tiefgarage und am Eingang des Konferenzbereichs
  • Es besteht ein absolutes Halteverbot auf dem gesamten Vorplatz
  • Mit Ausnahme des Besucher*inneneingangs (U1) sind alle Zugänge der Tiefgarage zu den Treppenhäusern verschlossen und können nur mit einer FHCard geöffnet werden. Sofern Sie eine FHCard besitzen, sollten Sie über eine gültige Schließberechtigung für alle Tiefgaragenzugänge zu den Treppenhäusern verfügen. Sollte auf Ihrer FHCard die Berechtigung nicht freigeschaltet sein, können Sie diese über fm-service@fh-bielefeld.de anfordern (bitte teilen Sie dazu Ihren vollen Namen und Ihre FHCard-Nummer mit)
  • Besucher*innen ohne Schließberechtigung bzw. FHCard folgen bitte der Beschilderung zum Besucher*inneneingang (U1)
  • Der Wachdienst ist 24 Stunden vor Ort

Lampingstraße 3, Bielefeld

  • Zugang über den Haupteingang, die Zutritts- und 3-G-Kontrolle erfolgt im Eingangsbereich
  • Personen ohne Schließberechtigung für den Haupteingang haben außerhalb der Öffnungszeiten keine Berechtigung, sich im Gebäude aufzuhalten. Personen mit Zugangsberechtigung außerhalb der Öffnungszeiten bitte klingeln.
  • Der Wachdienst ist 24 Stunden vor Ort

Universitätsstr. 27, Apparative Biotechnologie, Bielefeld

  • Freier Zugang für Beschäftigte und Studierende (keine Vorlage der FHCard)
  • 3-G-Prüfung vor oder zu Beginn der Präsenzveranstaltung im Gebäude

Am Stadtholz 24, Bielefeld

Kurt-Schumacher-Straße 6, Gebäude D, Bielefeld

  • Freier Zugang für Beschäftigte und Hilfskräfte (keine Vorlage des Dienstausweises)
  • Keine Präsenzveranstaltungen vorgesehen, daher keine 3-G-Prüfung für Studierende
Gütersloh

Campus Gütersloh, Gleis 13 Langer Weg 9a

  • Der Haupteingang ist Beschäftigten mit Schließberechtigung vorbehalten. Freier Zugang für Beschäftigte (keine Vorlage des Dienstausweises)
  • Zutritt für Studierende durch den Eingang am Aufenthaltsraum.

Campus Gütersloh, Schulstr. 10

  • Freier Zugang für Beschäftigte und Studierende (keine Vorlage der FHCard)
  • Zur 3-G-Prüfung informieren Aushänge an den Etagen-Eingangstüren
Minden

Campus Minden, Artilleriestraße 9

  • Studierende erhalten ausschließlich über die Toranlage am Gebäude C Zutritt zum Gelände. Der Parkplatz auf dem Campus ist für Studierende vollständig gesperrt.
  • Der Hauptzugang/-Zufahrt für Beschäftigte, Fremddienstleister und Gäste ist über die Toranlage am Gebäude C vorgesehen. Eine Ausnahmegenehmigung besteht für die Handwerker der Baustelle, Beschäftigte des Dezernats Gebäudemanagement sowie Beschäftigte, die im Gebäude F tätig sind. Für Beschäftigte ist das Parken auf dem Campusgelände an den freigegebenen Stellen möglich.
  • Handwerker und Gäste füllen die freiwillige Selbstauskunft aus.
  • Außerhalb der Öffnungszeiten, haben nur Berechtigte mit gültiger Schließberechtigung Zutritt zum Gelände Personen ohne Schließberechtigung für die Tore und Schranken haben außerhalb der Öffnungszeiten keine Berechtigung, sich auf dem Campus aufzuhalten.

(aktualisiert am 24. November 2021)

Reiserückkehrer*innen

Reiserückkehrer*innen (Studierende, Beschäftigte, Gäste) aus einem Land, welches unter die Quarantänevorgaben des Robert-Koch-Institutes fällt, betreten für einen Zeitraum von 14 Tagen die Räumlichkeiten der Fachhochschule Bielefeld nicht, sofern die Rückkehr aus einem Virusvariantengebiet erfolgt.

  • Es gelten die jeweils gültigen Quarantänevorgaben des Robert-Koch-Institutes.
  • Zur Zeit besteht für ein Virusvariantengebiet eine Quarantänevorgabe von 14 Tagen, für ein Hochrisikogebiet ist frühestens nach fünf Tagen eine Freitestung möglich.
  • Für Genesene und Geimpfte kann eine Quarantänepflicht entfallen.

Bitte informieren Sie sich selbstständig auf den Seiten des RKI, welche Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflichten für Reiserückkehrer*innen bestehen.
Link zu den Quarantänevorgaben des Robert-Koch-Institutes:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

 

Vorlage eines Coronatests nach Urlaubsrückkehr (gilt nur für FH-Beschäftigte)

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW müssen Beschäftigte, die mindestens fünf Werktage aufgrund von Urlaub oder Dienstbefreiung nicht gearbeitet haben, am ersten Arbeitstag nach der Arbeitsunterbrechung einen Negativtest vorlegen. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

(aktualisiert am 27. September 2021)

Verhaltens- und Hygieneregeln beim Betreten und Aufenthalt in den Gebäuden
  • Bitte bleiben Sie zu Hause, wenn Sie erkältungs- oder grippeähnliche Symptome verspüren.
  • Abstand halten bleibt weiterhin das wichtigste Gebot!
  • Begrüßungen per Handschlag, Umarmung unterbleiben.
  • In allen Gebäuden (einschließlich der Tiefgarage unter dem Hauptgebäude in Bielefeld) gilt grundsätzlich eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (FFP2 oder OP-Maske der Norm EN 14683). Das bedeutet, dass die Maske grundsätzlich auch in den Lehrveranstaltungen in den Hörsälen, Seminarräume, Laboren usw. durchgehend zu tragen ist. Nur wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann, darf die Maske nach Einnehmen des Platzes abgenommen werden.
  • Die Maske darf zum Essen und Trinken, z.B. in der Cafeteria oder Mensa, abgenommen werden, wenn der Platz eingenommen wurde und der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird.
  • Auf den Außenflächen gilt ebenfalls Maskenpflicht, wenn der Abstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann.
  • Beim Betreten der Gebäude benutzen Sie bitte die Händedesinfektionsspender, die in den Eingangsbereichen, Treppenhäusern, Tiefgaragenaufgängen etc. angebracht sind.
  • Bitte achten Sie neben der Handhygiene (Händewaschen, Hände desinfizieren) auf die Hust- und Niesetikette.
  • Markierungen (etwa für Einbahnstraßenregelungen oder zum Abstandhalten) auf den Fußböden sind zu beachten.
  • Für Beschäftigte in ihren Büros gelten ggf. abweichende Regelungen.

Informieren Sie sich auf den Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Coronavirus: www.infektionsschutz.de/coronavirus/

(Aktualisiert am 27. September 2021)

(Öffentliche) Veranstaltungen: Tagungen, Infoveranstaltungen etc.

Bis einschließlich 31. Dezember 2021 finden keine Veranstaltungen externer Anbieter in Präsenz an der FH Bielefeld statt. Diese Regelung gilt auch für Events, die von FH-Mitarbeiter*innen veranstaltet werden. Ausnahmen müssen im Lagezentrum der FH besprochen werden. Für Veranstaltungen, die an externen Veranstaltungsorten geplant sind, gelten ggf. andere Rahmenbedingungen.

Bei Fragen zur Durchführung von Veranstaltungen über den 31. Dezember 2021 hinaus wenden Sie sich bitte an das Ressort Hochschulkommunikation über veranstaltung@fh-bielefeld.de. Hier wird Ihnen auch ein Kontakt zum Lagezentrum vermittelt.

(aktualisiert am 19. August 2021)

Erreichbarkeit der Serviceeinrichtungen

Sie erreichen die Serviceeinrichtungen der FH Bielefeld telefonisch und per E-Mail. Persönliche Beratung vor Ort findet aktuell nicht statt. Informationen, wie Sie die zentralen Einheiten und Serviceeinrichtungen erreichen und deren Services wahrnehmen können, wurden für Sie auf den jeweiligen Webseiten hinterlegt:
Hochschulbibliothek
Studierendenservice
Zentrale Studienberatung

Der IT-Service-Desk ist geöffnet. Die Datenverarbeitungszentrale bittet darum, nur in Ausnahmefällen bei Anliegen, die sich nur vor Ort lösen lassen, den ServiceDesk aufzusuchen.

Zu den aktuellen Öffnungszeiten des IT-ServiceDesk und Kontaktdaten der DVZ