FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Evaluation von Studium und Lehre

Die kontinuierliche Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung von Studium und Lehre hat in der Fachhochschule Bielefeld einen hohen Stellenwert. Ein Instrument ist die regelmäßig durchgeführte Evaluation von Studium und Lehre. Folgende Erhebungen finden regelmäßig statt:

  • Eingangsbefragung,
  • Lehrveranstaltungsevaluation,
  • Befragung mittlerer Semester,
  • Befragung der Absolventinnen und Absolventen im Rahmen des "Kooperationsprojektes Absolventenstudien (KOAB)",
  • externe Evaluation durch Gutachterinnen und Gutachter aus Wissenschaft und Praxis.

Darüber hinaus sind Studienverlaufsanalysen Bestandteil der internen Evaluation.

Die Evaluationsergebnisse fließen in die Weiterentwicklung der Studiengänge ein, u.a. sind sie Bestandteil der Evaluationsberichte, die an den Fachbereichen erstellt werden.

Die externe Evaluation ist darüber hinaus eine für die Akkreditierung von Studiengängen wichtige Qualitätsmaßnahme, durch welche der „Blick von außen“ auf die Studienangebote der FH Bielefeld gewährleistet wird.

Die Evaluationen werden auf Grundlage der im Mai 2015 verabschiedeten Evaluationsordnung für Studium und Lehre durchgeführt.