FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Schwerbehindertenvertretung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachhochschule Bielefeld

Unsere Aufgaben sind vielfältig. Nach § 95 SGB 9 fördern wir die Eingliederung schwerbehinderter Menschen in die Dienstelle und stehen ihnen beratend und helfend zur Seite. Dazu

  • wachen wir darüber, dass die zugunsten schwerbehinderter Menschen geltenden Rechtsnormen durchgeführt und die dem Arbeitgeber obliegenden Verpflichtungen eingehalten werden,
  • beantragen wir bei den zuständigen Stellen (präventive) Maßnahmen, die den schwerbehinderten Menschen dienen,
  • nehmen wir berechtigte Anregungen und Beschwerden schwerbehinderter Menschen entgegen und wirken durch Verhandlungen mit dem Arbeitgeber auf eine Lösung hin, über deren Ausgang wir den schwerbehinderten Menschen informieren.
  • unterstützen wir bei Anträgen auf Feststellung einer Behinderung, des Grades der Behinderung oder auf Gleichstellung bei den zuständigen Behörden. 

Um die die Belange der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Fachhochschule Bielefeld vertreten zu können, haben wir umfassende Informations- und Anhörungsrechte hinsichtlich aller Angelegenheiten, die schwerbehinderte Menschen berühren. Wir haben Teilnahmerechte an den Sitzungen der Personalräte sowie verschiedensten Besprechungen des Arbeitgebers mit den Vertretungen unterschiedlicher Gruppen.

Benötigen Sie unsere Hilfe oder haben Sie Fragen, können Sie sich jederzeit vertraulich wenden an:

Schwerbehindertenbeauftragter
Enrico Schreiber
Raum 418
Lampingstraße 3
33615 Bielefeld
Telefon +49.521.106-7686