FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Veranstaltungen

Di., 30.04.2019, 08:30 – 16:30 Uhr | FH Bielefeld, Hauptgebäude
Exkursion zu Phoenix Contact in Blomberg
Schwerpunkt: Produktion und additive Fertigung

Abfahrt: 8.30 Uhr mit dem Bus ab FH Bielefeld
Rückkehr: 16.30 Uhr FH Bielefeld

Im September 2016 hat Phoenix Contact ein neues Mitglied der Unternehmensgruppe gegründet: die Protiq GmbH mit Sitz in Blomberg. Schwerpunkt der neuen Gesellschaft ist die additive Fertigung durch 3D-Druck. Auf der eigenen Homepage kann der Nutzer 3D-Modelle hochladen, konfigurieren und ausdrucken. Anhand der CAD-Daten werden die gewünschten Objekte mit hoher Präzision hergestellt. Zum Portfolio zählt die additive Fertigung von Prototypen und Werkzeugen, aber auch gebrauchstauglicher Teile sowie hoch-individueller Produkte.

Programm:

  • 09.45 Uhr Begrüßung und Phoenix Contact stellt sich vor, Einstiegsmöglichkeiten in der Phoenix Contact Gruppe
  • 11.00 Uhr Einblicke hinter die Kulissen der Produktion - Werksführung
  • 12.30 Uhr Mittagessen und Netzwerken
  • 13.15 Uhr Besichtigung von PROTIQ - a Phoenix Contact Company
  • 14.45 Uhr Klärung offener Fragen und Verabschiedung

Zielgruppe: Studierende des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik der FH Bielefeld und der technisch-naturwissenschaftlichen Studiengänge der Universität Bielefeld

Veranstalter: Praxisbüro IuM der FH Bielefeld und Career Service der Universität Bielefeld

30
Apr
Auf einen Blick
Exkursion zu Phoenix Contact in Blomberg
Dienstag, 30.04.2019
08:30 – 16:30 Uhr
FH Bielefeld, Hauptgebäude, Eingangsbereich
Interaktion 1, 33619 Bielefeld
Veranstaltungsart:
Exkursion
Zielgruppe:
Studierende
Anmeldung: