FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Veranstaltungen

Do., 30.11.2017, 13:00 – 19:00 Uhr | FH Bielefeld, Fachbereich Gestaltung
36. Bielefelder Fotosymposium
Bildpraktiken des Raumes II
30
Nov

Aufbauend auf die letztjährige Veranstaltung geht es bei dem 36. Bielefelder Fotosymposium erneut um die Darstellung und Generierung von Räumen im Bild. Das Spektrum an Raumkonzepten, das gegenwärtig in der Fotografie und den Bildkünsten verhandelt wird, ist vielfältig. Es umfasst sowohl topografische wie auch topologische Beschreibungsformen des Raumes, reicht von virtuellen zu heterotopen und fiktiven Orten, die sich aufgrund ihrer historischen und symbolischen Komplexität der Idee eines neutralen und homogenen Raumes ebenso entziehen wie der Abbildungsfunktion der Fotografie, oder setzt Ordnungen des Raumes als soziale Ordnungen ins Bild. Hinzu kommt eine Verräumlichung des fotografischen Bildes in Ausstellungskontexten, sodass die Grenzen zwischen Bild und Objekt, Bild und Installation zunehmend aufgelöst werden. Mit den eingeladenen Künstlerinnen und Künstlern, Fotografinnen und Fotografen gibt das 36. Bielefelder Fotosymposium einen Einblick in die gegenwärtigen Bildpraktiken, die den Raum in seinen verschiedenen Verkörperungen und damit eine Pluralität von Räumen zum Gegenstand ihrer Gestaltung haben.

30
Nov
Auf einen Blick
36. Bielefelder Fotosymposium
Donnerstag, 30.11.2017
13:00 – 19:00 Uhr
FH Bielefeld, Fachbereich Gestaltung, Videostudio (Raum 401)
Lampingstraße 3, 33615 Bielefeld
Veranstaltungsart:
Tagung / Konferenz
Zielgruppen:
Alumni
Lehrende
Studierende
Unternehmen