FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Qualifizierungsstellen

Pflege: Bildung und Praxis fundieren

Die professionelle Pflege steht aktuell im Fokus des öffentlichen Interesses. Dabei werden die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen pflegerischen Versorgung sowie die immer wieder aufgezeigten Bedarfe an Pflegefachpersonal diskutiert.

Zur Stärkung des Berufsfeldes und einer verbesserten Patientenversorgung bedarf es eines konstruktiven Diskurses auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse sowohl aus der klinischen Pflegeforschung als auch der Berufsbildungsforschung. Diese sind Voraussetzung für eine fundierte Weiterentwicklung pflegerischer Versorgungsprozesse sowie die Gestaltung pflegeberuflicher Bildung. Mit der Einrichtung von Qualifizierungsstellen zur Wissensgenerierung und Nachwuchsqualifizierung leistet der Fachbereich Gesundheit hier einen Beitrag.

Im Frühjahr 2021 konnten vier Promovend*innen mit ihren Dissertationen zu Themenstellungen aus der klinischen Pflegeforschung und aus der Berufsbildungsforschung starten.