FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

DHIK - Deutsches Hochschulkonsortium für Internationale Kooperationen

Infotext von der Homepage des DHIK:
Das Deutsche Hochschulkonsortium für Internationale Kooperationen (DHIK) ist ein Verbund von 34  Hochschulen im deutschsprachigen Raum, die gemeinsam Austausch- und Doppelabschluss-Programme mit ausländischen Universitäten in den angewandten Ingenieurwissenschaften durchführen.
Die Programme verknüpfen das deutsche Fachhochschulmodell mit dem Hochschulsystem des Partnerlandes.
So erhalten angehende Ingenieur*innen neben einer praxisnahen Ausbildung auch interdisziplinäre Kenntnisse, internationale und interkulturelle Kompetenzen und Problemlösungsfähigkeiten für die Industrie und Wirtschaft beider Länder.

Aktuelle DHIK-Kooperationen

Derzeit bestehen folgende Hochschul-Kooperationen:

Welche Studiengänge können eine Kooperation des DHIK nutzen?

Studierende aus folgenden Studiengängen des Fachbereiches Ingenieurwissenschaften und Mathematik können aktuell eine Kooperation des DHIK nutzen:

  • CDHAW (Chinesisch-Deutsche Hochschule für Angewandte Wissenschaften)
    • Gebäudetechnik
    • Wirtschaftsingenieurwesen
  • mdhk (Mexikanisch-Deutsche Hochschulkooperation)
    • Wirtschaftsingenieurwesen
Weiterführende Informationen