FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

UN Academic Impact (UNAI)

United Nations Academic Impact UNAI Member Logo - English

Im Mai 2022 ist die FH Bielefeld der Initiative United Nations Academic Impact (UNAI) beigetreten. Diese Initiative koordiniert die Anstrengungen von Hochschulen und den Vereinten Nationen, die Ziele und Mandate der UN – u. a. Förderung und Schutz der Menschenrechte, Zugang zu Bildung, Nachhaltigkeit und Konfliktlösung – zu unterstützen und zu deren Verwirklichung beizutragen. Zentral ist dabei die Einhaltung und Unterstützung der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele.

Die Mitgliedschaft bei UNAI verbindet zwei der strategischen Querschnittsthemen der FH Bielefeld: Nachhaltigkeit und Internationalisierung. Angesichts der dramatischen globalen Entwicklungen in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales sieht sich die FH Bielefeld als Hochschule in der Verantwortung, zu Nachhaltigkeit und nachhaltiger Entwicklung beizutragen. Hierzu wird Nachhaltigkeit als eines der zentralen strategischen Themen durch einen Strategieprozess in abgestimmten Handlungsfeldern mit profilbildendem Effekt für die Hochschule entwickelt. Dieser bildet den Rahmen für die nachhaltige Transformation unserer Fachhochschule Bielefeld auf allen Ebenen und wird operativ durch die Projekte und Maßnahmen in den Arbeitsgruppen umgesetzt. Dazu gehören für uns die Handlungsfelder Studium & Lehre, Forschung & Transfer, Campus-Leben, Gebäudelebenszyklus sowie Verwaltung & Governance, die operativ durch unsere Arbeitsgruppen abgebildet werden.

Gemeinsam mit allen Hochschulangehörigen möchten wir einen eigenen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten und ebenso Impulse in die Region geben. Als weltoffene Hochschule mit gesellschaftlicher Verantwortung ist uns zudem die Vernetzung mit internationalen Organisation und Hochschulen ein wichtiges Anliegen. So ermöglicht die UNAI-Mitgliedschaft Partizipation am globalen Wissensaustausch mit über 1.400 Mitgliedseinrichtungen in über 147 Ländern.