FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

 

ISyM_Logo_quer

Meldungen

Der Roboterhund ist außer Betrieb und auf einem Ständer aufgestellt
21.11.2022

Schluss mit der Stampferei! FH-Forschungs-AG bringt Roboterhund „richtiges“ Laufen bei

Die AG „Eingebettete Systeme und Biomechatronik“ an der FH Bielefeld hat ein neues „Haustier“. Sein Name: Achilles. Die Forschenden wollen dem Roboterhund beibringen, so gut wie seine tierischen Vorbilder zu laufen. Gleichzeitig entwickeln sie bereits Ideen, für welche praktischen Einsätze der optimierte Vierbeiner geeignet wäre.

Mehr
Das Monocab auf einer Bahnschiene
10.10.2022

MONOCABs fahren jetzt auf stillgelegter Extertal-Strecke

Verkehrsminister Krischer lobt System als Impulsgeber für mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität.

Mehr
Lars Schalkwijk testet das Assistentsystem.
11.07.2022

FH Bielefeld und Uni Bielefeld entwickeln audiovisuelles Assistenzsystem für die Industrie

AVIKOM soll Mitarbeitende in Montage- und Logistikprozessen bei ihrer Tätigkeit unterstützen, etwa mit Hologrammen in einer Augmented-Reality-Brille oder individuellen Sprachhinweisen. Entwickelt wurde das smarte System in einem gemeinsamen Forschungsprojekt von Fachhochschule und Universität Bielefeld.

Mehr
Jemand liegt in einer Küche auf dem Boden, sodass nur seine Beine zu erkennen sind.
14.06.2022

Monitoring pflegebedürftiger Menschen: Intelligentes FH-System mit Bewegungssensoren soll Alarm schlagen, wenn etwas nicht stimmt

In einem „it’s OWL Transferpilot“-Projekt entwickelt ein Team der FH Bielefeld ein System, das mithilfe von Bewegungssensoren und einer KI-Komponente Anomalien in Bewegungsmustern erfassen kann. So können beispielsweise Stürze von pflegebedürften älteren Menschen frühzeitig erkannt und automatisch Notrufe abgesetzt werden.

Mehr
Ein Roboter mit VR-Brille hält einen Zettel mit dem Logo der Hannover Messe
27.05.2022

Universität und Fachhochschule Bielefeld: „Campus der kurzen Wege“ auf der Hannover Messe 2022

Auf einem Gemeinschaftsstand präsentieren die Bielefelder Hochschulen vom 30. Mai bis zum 2. Juni unter dem Dach des Bielefeld Research and Innovation Campus (BRIC) Exponate aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Mensch-Maschine-Interaktion und Data Science.

Mehr
GEorg Rüter und Ingeborg Schramm-Wölk sitzen hinter eine Tisch und unterzeichnen jeweils ein Papier
17.02.2022

Katholische Hospitalvereinigung Ostwestfalen und Fachhochschule Bielefeld unterzeichnen Kooperationsvertrag

Auftakt zur Intensivierung der gemeinsamen Forschung für Gesundheit und Versorgung

Mehr
Technik im Serverraum der FH Bielefeld
15.02.2022

Künstliche Intelligenz: FH Bielefeld startet Aufbau einer fachbereichsübergreifenden Infrastruktur

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte FH-Projekt „yourAI“ arbeitet an einer interdisziplinären KI-Plattform, um den wissenschaftlichen Nachwuchs für Künstliche Intelligenz zu fördern.

Mehr
Eine Computersimulation von den Moncabs. Eine Frau mit Rollkoffer steigt in ein Abteil
11.10.2021

MonoCab OWL sorgt für Erreichbarkeit auf dem Land mit zukunftsweisender Technologie

Auf dem ITS Weltkongress 2021 vom 11. bis 15. Oktober in Hamburg präsentiert der Projektverbund die kreiselstabilisierte Einschienenbahn, die auf ländlichen Bahnstrecken den individuellen Personennahverkehr als Ergänzung zu ÖPNV und Auto revolutionieren und die Regionalentwicklung vorantreiben soll. Der ITS Weltkongress ist das Leitevent für intelligente Mobilität der Zukunft.

Mehr
Eine Pflegekraft mit einer Arm-Orthese lagert eine im Krankenbett liegende Person um
01.09.2021

Assistenzsysteme sollen in der Pflegepraxis ankommen

Die Fachhochschule (FH) Bielefeld erhält für das Forschungsvorhaben ‚TransCareTech' rund 2,8 Millionen Euro Förderung über drei Jahre. In Reallaboren sollen intelligente Assistenzsysteme für Pflege und gesundheitliche Versorgung erprobt werden.

Mehr
Ein Mann steht vor einer Akustikkamera und einem Laptop und schnippst.
31.05.2021

Lärm: Insekt inspiriert ISyM-Forscher der FH Bielefeld

Das Projekt „MOSES“ nutzt Erkenntnisse aus der Tierwelt und entwickelt daraus Algorithmen, welche die Basis bilden für neue Verfahren zur Reduzierung der akustischen Umweltverschmutzung.

Mehr