FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

IT-ServiceDesk

dvz-05

Der IT-ServiceDesk der Fachhochschule Bielefeld ist die zentrale Anlaufstelle für Studierende, MitarbeiterInnen und Mitarbeiter sowie die weiteren Personengruppen bei Anfragen und Beratungen zu IT-Services.

Erreichbarkeit und Service während des eingeschränkten Präsenzbetriebs

Die FH Bielefeld befindet sich seit dem 23. März 2020 im eingeschränkten Präsenzbetrieb – dies gilt bis auf Weiteres. Daher ist der IT-ServiceDesk im Hauptgebäude in Raum B107 derzeit für den direkten Publikumsverkehr nur eingeschränkt erreichbar. Sie können uns aber weiterhin per Telefon oder E-Mail kontaktieren, s. Kontaktbox, zusätzlich haben wir umfangreiche Möglichkeiten der Fernwartung etabliert.

Beachten Sie bitte auch die aktuellen Meldungen zu Wartungen und Neuigkeiten weiter unten auf dieser Seite.

Weitere Services

Die weiteren, bisher angebotenen Dienstleistungen werden nun wie folgt bereitgestellt:

  • Servicestelle für die FHCard:
    Die persönliche Ausgabe der FHCard über den IT-ServiceDesk ist derzeit für Studierende ausgesetzt. Die FHCard an Studierende wird per Post versandt, Beschäftigte können ihre FHCard im IT-ServiceDesk im Hauptgebäude in Raum B107 oder in der Rechenstelle in Minden abholen.
  • Ausleihe für weitere Geräte der Medientechnik und IT:
    Die Ausleihe von Zubehör für das Lernzentrum ist ausgesetzt. Die Ausleihe von IT- und Medientechnik-Austattungen durch Beschäftigte, die für die Erstellung digitaler Lehrmaterialien notwendig ist,  wird weiterhin möglich sein. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an uns, es wird ein individueller Termin vereinbart. Weitere Infos finden Sie hier.

Fernwartung

Durch die fehlende Möglichkeit, direkt mit/an Ihrem Gerät im IT-ServiceDesk beraten zu werden, haben wir umfangreiche Möglichkeiten zur Fernwartung etabliert:

Für die Fernwartung wird die Software Teamviewer eingesetzt. Dadurch kann während eines Telefongesprächs auf Ihren PC zugegriffen werden. Auf den von der DVZ verwalteten Geräten ist die Software bereits vorinstalliert, Sie finden diese auf dem Desktop Ihres PCs. Studierende laden sich die Software unter get.teamviewer.com/fhbielefeld herunter.  Starten Sie diese nach Aufforderung durch eine*n Mitarbeiter*in der DVZ. Die Mitarbeiter*innen fragen Sie nach der angezeigten ID und dem Kennwort für die Fernwartungssitzung . Ohne die Angabe von ID und Kennwort durch Sie ist ein Zugriff auf Ihren PC nicht möglich.

 

Sie können den IT-ServiceDesk auf verschiedenen Wegen kontaktieren:
  • Bevor Sie uns kontaktieren, empfehlen wir einen Blick in die FAQs und Anleitungen, die wir für nahezu alle IT-Services online bereitstellen.
  • Ein persönlicher Kontakt ist derzeit nur eigeschränkt möglich. Um das Risiko für eine Infektion der Beschäftigten und Studierenden zu minimieren, gelten derzeit folgende Regeln:
    • Öffnungszeiten: s. unten
    • Bitte suchen Sie den IT-ServiceDesk nur auf, wenn Sie ein Anliegen haben, welches nicht per Fernwartung durchzuführen ist, z.B. das Abholen vorbesteller Hardware oder der FHCard (nur Beschäftigte)
    • Der Raum darf nur von zwei Personen gleichzeitig (Beschäftiger und Kunde) genutzt werden. Betreten Sie den Raum bitte nur einzeln und warten Sie vor der Tür, falls jemand bereits dort eingetreten ist.
    • Betreten Sie den Raum nur mit Mund-Nasenschutz.
  • Sie können uns telefonisch unter der Nummer 0521/106 70000 kontaktieren, sollten alle Anschlüsse besetzt sein, können Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.
  • per E-Mail (siehe Kontaktbox links), Sie erhalten eine automatische Eingangsbestätigung über unser Ticketsystem per E-Mail.
Der IT-ServiceDesk steht Ihnen zu den folgenden Zeiten zur Verfügung:
  • Ort: Hauptgebäude, Raum B107
  • Mo-Fr.: 08:00 - 17:00 Uhr.
  • Samstags (nur telefonisch oder per E-Mail): 08:45 - 15:00 Uhr

Sollte Ihre Anfrage nicht direkt beantwortet werden können, wird diese an die Teams des 2nd-Level-Supports weitergeleitet und dort schnellstmöglich bearbeitet. Alle Anfragen werden im Ticketsystem der DVZ mit einer eindeutigen Ticketnummer gespeichert. Halten sie bei Rückfragen bitte die Ticketnummer bereit.

 

Aktuelles

Grafik mit dem Schriftzug Covid-19 und einem Corona Piktogramm
FHCard: Hinweise zum eingeschränkten Präsenzbetrieb

Hinweise zur Abholung, zum Versand und zur anstehenden Validierung der FHCard während des eingeschränktes Präsenzbetriebs.

>Mehr

Grafik mit dem Schriftzug Covid-19 und einem Corona Piktogramm
Covid-19: aktuelle Regelungen für den IT-ServiceDesk

- Aktualisiert am 07. August 2020 -

Die FH Bielefeld befindet sich seit dem 23. März 2020 im eingeschränkten Präsenzbetrieb – dies gilt bis auf Weiteres. Daher ist der IT-ServiceDesk im Hauptgebäude derzeit nur eingeschränkt erreichbar, Kontaktieren Sie uns bitte primäre per E-Mail oder Telefon.

> Mehr

Notebook im Home-Office
Covid-19: Arbeiten im Home-Office

Damit Beschäftigte im eingeschränkten Präsenzbetrieb auch von zu Hause arbeiten können, haben wir die wichtigsten Informationen zusammengetragen, um auf IT-Services und Daten der Hochschule zugreifen zu können.

>Mehr

Zoom-Logo
Zoom Meetings, Aktualisierung auf Version 5.0

Seit dem 30. Mai 2020 ist die Version 5.0 von Zoom Meetings aktiv. Diese Version bietet viele Verbesserungen, insbesondere in der Sicherheit von Zoom Meetings, u.a. eine verbesserte Verschlüsselung.

>Mehr

Cisco Webex Logon
Cisco Webex an der FH Bielefeld

Die Datenverarbeitungszentrale hat mit dem Anbieter Cisco Communications ein hochschulweites Abonnement für die Nutzung des Produkts Cisco Webex abgeschlossen, welches bis zum 31.05.2023 die Nutzung für alle Hochschulangehörigen (Lehrende, Beschäftigte und Studierende) erlaubt.

>Mehr

Zoom-Logo
Hochschullizenz für Zoom Meetings

Die Datenverarbeitungszentrale hat mit dem Anbieter Zoom Video Communications Inc. ein hochschulweites Abonnement für die Nutzung des Produkts Zoom Meetings abgeschlossen, welches bis zum 31.03.2021 die Nutzung für alle Hochschulangehörigen (Lehrende, Beschäftigte und Studierende) erlaubt.

>Mehr

Multifunktionsgerät
IT-Service "Drucken, Kopieren und Scannen" startet mit neuen Multifunktionsgeräten

Nach langer Vorbereitungszeit startet ab dem 01. November der neue IT-Service "Drucken, Kopieren und Scannen".

>Mehr