FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

AG InProBiel - Intelligente Produktionssysteme Bielefeld

Forschungsschwerpunkte

Die Arbeitsgemeinschaft InProBiel - Intelligente Produktionssysteme Bielefeld wurde im Juni 2016 gegründet. Diese junge AG unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Jürgen Sauser wird sich zukünftig mit Forschungsthemen im Bereich Industrie 4.0 beschäftigen.

Die Arbeitsgemeinschaft wird ihren Schwerpunkt auf die Forschung rund um neue, innovative und wandlungsfähige Produktionsverfahren, Informationstechnologien und Produktionsmanagement legen.

Ein besonderes Augenmerk soll auf Forschungsvorhaben im Rahmen der Mensch-Roboter-Kooperation liegen. Das interdisziplinär aufgestellte Wissenschaftsteam wird die Inklusion von Menschen mit Einschränkungen im Rahmen der Industrie 4.0 verstärkt in den Blick nehmen. Daneben sind die Industriellen Bewegungstechnologien und die Untersuchungen von Rollverhalten sowie die Normprüfung von Rädern weitere Themengebiete des Labors.

Die Forschungsflächen der Arbeitsgemeinschaft befinden sich momentan im Aufbau und sollen zum kommenden Wintersemester fertig gestellt sein. Das Kernstück dieses Forschungslabors ist ein in sich geschlossenes Produktionssystem.

InProBiel - Teilautomatisierte Montageeinheit

Das Foto zeigt eine teilautomatisierte Montageeinheit. Diese Einheit stellt ein Element dieses Gesamtproduktionssystems dar. Dieses System soll nicht nur Eingang in die Lehre finden, sondern auch für zukünftige Forschungskooperationen zur Verfügung stehen.