FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

MINT-Mentoring

Im „MINT-mentoring“ von OWL Maschinenbau haben Studierende aus Hochschulen der Region OWL die Chance, Berufspraxis in technischen Unternehmen zu erfahren und aktiv an ihrer beruflichen Entwicklung zu arbeiten. Im Gegenzug können sich regionale Unternehmen als attraktive Arbeitgeber platzieren und langfristig für ihren Fachkräftenachwuchs sorgen. Entwickelt und koordiniert wird das Angebot vom Branchennetzwerk owl maschinenbau, Programmleitung: Dr. Angelika Kipp.

Hochschulen wählen MINT-Studierende (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik)  aus und begleiten diese während des Programms. In der FH Bielefeld steht das Praxisbüro IuM den Studierenden und Lehrenden für Fragen zum Mentoringprogramm zur Verfügung.

Programmdauer: 1 Jahr, Start im November 2020. Wenn Sie sich für dass Mentoring interessieren, melden Sie sich gerne bei Brigitte Böwingloh, brigitte.boewingloh@fh-bielefeld.de oder telefonisch, 0521.1067260 und informieren Sie sich.

Teilnahmemöglichkeiten und Bewerbung:
Sie sind Studentin/Student eines MINT-Faches, studieren in Vollzeit, aber nicht „dual“, sind neugierig auf berufliche Praxis im Unternehmen und wollen sich neben dem Studium engagieren.