FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
12.08.2019

Forschungsergebnisse aus der FH Bielefeld auf dem Cover des Open-Access-Journals “Fibers”

Team des Fachbereichs IuM steuert Cover für eine Ausgabe eines wissenschaftlichen Journals bei.

Cover auf Fachjournal Prof. Ehrmann

Das Cover für eine Ausgabe eines wissenschaftlichen Journals beisteuern zu dürfen, ist für jeden Wissenschaftler eine besondere Ehre. Die wurde jetzt einer internationalen Forschergruppe mit Beteiligung der FH Bielefeld zuteil.

Das Team des Fachbereichs IuM arbeitete dabei mit Prof. Dr. Tomasz Blachowicz von der Silesian University of Technology zusammen, mit dem momentan ein von der VolkswagenStiftung gefördertes Projekt läuft. Als Industriepartner waren Dr. Georg Grötsch, Carsten Cornelißen und Almuth Streitenberger von der InovisCoat GmbH mit dabei, die zurzeit in einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Projekt mit der FH Bielefeld kooperieren.

In der FH Bielefeld waren vor allem Al Mamun und Marah Trabelsi für die Experimente zuständig, tatkräftig unterstützt von Michaela Klöcker, Dr. Lilia Sabantina, Christina Großerhode und Prof. Andrea Ehrmann. Al Mamun beschäftigt sich schon seit einiger Zeit mit dem Elektrospinnen von Nanofasern aus verschiedensten Materialien und erfoscht nun im intern geförderten HiF-Projekt „MyNaCo“ Pilzmyzel-Nanovlies-Composites. Marah Trabelsi arbeitet seit Beginn des Sommersemesters im Rahmen eines Erasmus+-Projekts mit der Ecole Nationale d’Ingénieurs de Sfax (Tunesien) an ihrer Masterarbeit, die sich ebenfalls mit dem Elektrospinnen beschäftigt.

Gemeinsam ist es den beiden nun gelungen, Nanovliese als „Matrix“ für den Halbleiter Titandioxid zu nutzen, der in Farbstoffsolarzellen eine wichtige Rolle spielt. Diese neue Technologie ermöglicht es, den Halbleiter auch ohne eine Hochtemperaturbehandlung einzusetzen, die auf Textilien und anderen temperaturempfindlichen Substraten nicht möglich wäre. Damit eröffnen die Forscher neue Wege, textilbasierte Farbstoffsolarzellen herzustellen.

Original-Publikation: A. Mamun, M. Trabelsi, M. Klöcker, L. Sabantina, C. Großerhode, T. Blachowicz, G. Grötsch, C. Cornelißen, A. Streitenberger, A. Ehrmann, Electrospun nanofiber mats with embedded non-sintered TiO2 for dye-sensitized solar cells (DSSCs), Fibers 7, 60 (2019), doi: 10.3390/fib7070060