FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
07.04.2021

Virtuelle Labor-Rundgänge

Das Forschungsteam des ITES macht das Photovoltaiklabor und die Photovoltaikanlage auch in Corona-Zeiten zugänglich.

Virtueller-Rundgang-VR-Anlage

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Präsenzlehre an Hochschulen zurzeit nicht möglich. Grund genug für die Fachhochschule (FH) Bielefeld, den Fond „Innovation gegen die Corona Krise“ ins Leben zu rufen. In diesem Rahmen hat sich das Institut ITES mit dem Projekt „Corona-Krise oder Corona-Chance? Virtuelle Labore an der FH Bielefeld als Mehrwert für Forschung und Lehre“ beworben, welches inzwischen erfolgreich umgesetzt wird.

Photovoltaiklabor


Den Pilot hierfür bildeten das Photovoltaiklabor und die Photovoltaikanlage des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik (IuM), welche als erste Labore virtuell zugänglich gemacht wurden. Mit freundlicher Unterstützung des Ingenieurbüros VRtour360 aus Bielefeld wurden die Umgebungen abgefilmt und dreidimensional gestaltet. Kurze Videosequenzen bieten Informationen zu den einzelnen Modulen der Photovoltaikanlage und den Forschungsmöglichkeiten im dazu gehörigen Labor. So können Studierende, potenzielle Kooperationspartner und natürlich auch alle anderen Interessierten ab sofort auch aus der Ferne profitieren. 

Text: Janina Strohmeier

Virtuelle Rundgänge

Die virtuelle 3D Umgebung ist über folgende Links zu erreichen:

Startpunkt Photovoltaiklabor
https://my.matterport.com/show/?m=VSDfmfxmkk1

Startpunkt Photovoltaikanlage
https://my.matterport.com/show/?m=HcojUip8diU