FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
01.12.2017

zdi-Roboterwettbewerb 2017

Fachbereich IuM unterstützt den Regionalwettbewerb Robot-Game in der FH Bielefeld

Zehn Schülerteams trafen sich am 30. November in der Fachhochschule Bielefeld zum dreizehnten von insgesamt 15 Regionalausscheidungen des diesjährigen zdi-Roboterwettbewerbs. Für das Finale am 16. Dezember in Mülheim an der Ruhr qualifizierte sich „Team First Robotics“ vom Widukind-Gymnasium in Enger. Das zdi-Schülerinnen- und Schülerlabor experiMINT des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik (IuM) der FH Bielefeld unterstütze diesen Regionalwettbewerb.

Die Teams bewältigten einen Aufgabenparcours rund um das Thema „Intelligente, umweltfreundliche und integrierte Mobilität“. Dabei waren symbolisch auf einer Spielmatte vorgegebene Aufgaben zu lösen, beispielsweise eine Paketlieferung oder der Bau intelligenter Straßenlaternen.

Es folgen die Platzierungen der teilnehmenden Teams beim Robot-Game in Bielefeld.

1.Enger, Widukind-Gymnasium Enger, Team „Team First Robotics“
2.Blomberg, Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg, Team „roboaktiv“
3.Enger, Widukind-Gymnsium-Enger, Team „Baumwollackerbau“
4.Rahden, Realschule Rahden, Team „KoflRopter 17“
5.Paderborn, Pelizaeus-Gymnasium Paderborn, Team „Pelesmarties“
6.Rahden, Realschule Rahden, Team „π α Bot“
7.Bielefeld, Max-Planck-Gymnasium, Team „Max Robot“
8.Warendorf, Gymnasium Laurentianum, Team „LAUbotics“
9.Rheda-Wiedenbrück, Osterrath-Realschule, Team „Our Robot System“
10.Detmold, Leopoldinum, Team „LeoLöwen“

(www.zdi-portal.de)