FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Keep Teaching!

Digitale Lehralternativen

Auf dieser Seite finden Sie Empfehlungen, Tools und Plattformen, mit denen Sie digitale Lehre in Zeiten von Corona und darüber hinaus gestalten können.

Aktuelle Informationen zum Lehr- und Prüfungsbetrieb erhalten Sie hier.

Aktuelles

 

Unsere 5 wichtigsten Empfehlungen für digitale Lehre

1. Halten Sie Kontakt zu Ihren Studierenden
  • Bei digitalen Lehrveranstaltungen ist es sinnvoll, die Studierenden frühzeitig, regelmäßig und offen über den Ablauf und die Anforderungen des Kurses sowie die Prüfungsleistung zu informieren. Gerade der regelmäßige Kontakt hat sich bewährt, damit die Studierenden nicht den persönlichen Bezug zu Ihnen und Ihrer Lehrveranstaltung verlieren.
  • Zur Kommunikation mit Ihren Studierenden bieten sich die digitalen Kursräume in unserem Learning Management System ILIAS an. Jeder Kurs an der FH Bielefeld hat einen solchen Kursraum, über den Sie mit Studierenden kommunizieren und Lernmaterialien zur Verfügung stellen können.
  • Wir empfehlen Ihnen, für Ihre ILIAS-Kursräume in den Einstellungen das Beitrittsverfahren "Beitritt nach Bestätigung" auszuwählen. So können Studierende die Kursmitgliedschaft beantragen und Sie persönlich schalten sie dann für Ihren Kurs frei. Bitte vermeiden Sie aus Urheberrechtsgründen Kursräume, in die Studierende auch ohne Ihre Bestätigung eintreten können.
2. Passen Sie Inhalte und Lernziele an die digitale Infrastruktur an
  • Nur wenige Konzepte aus der Präsenzlehre lassen sich ohne weiteres in digitale Lehre übertragen. Wir raten Ihnen deshalb, Inhalte, Lernziele und Methoden auf Ihre Umsetzbarkeit in der gegebenen digitalen Infrastruktur hin zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.
  • Dabei hilft es, wenn Sie sich vor Augen führen, welche digitalen Tools und Plattformen Ihnen zur Verfügung stehen. Eine Liste mit den wichtigsten ILIAS-Objekten für den Einstieg finden Sie hier.
3. Gestalten Sie abwechslungsreiche und interaktive Lernräume
  • Ihren ILIAS-Raum können Sie zu einer vielfältigen Lernumgebung ausbauen, indem Sie die verschiedenen ILIAS-Objekte (Test, Forum, Wiki, Glossar, Videocontainer...) nutzen und Selbstlernmaterialien (Ebooks, Arbeitsblätter, Video-Links) zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie Ihre Vorlesung als Videokonferenz abhalten möchten, empfehlen wir Ihnen aktuell die Nutzung von Webex (langfristig) und Zoom (nur noch bis Ende des Wintersemesters 2020/21).
  • Wenn Sie Lehrvideos vorab aufzeichnen möchten, können Sie die Aufnahmefunktion von PowerPoint oder die Bildschirmaufzeichnungs-Software Camtasia nutzen. Expert*innen raten dazu, anstelle eines langen Vorlesungsvideos in mehreren kurzen Videos (max. 6 Minuten) jeweils die Unterthemen auf den Punkt zu bringen. Die fertigen Videos können Sie in Ihren ILIAS-Raum einbinden.
  • Sie können die Campuscloud Sciebo nutzen, um Lerngruppen kollaborativ an Dokumenten arbeiten zu lassen (Anleitung links in der Downloadbox).
  • Anwendungen, mit denen Sie synchrone Lehrveranstaltungen interaktiver gestalten können, finden Sie in unserer Liste mit Learning Tools

4. Holen Sie sich Unterstützung

5. Greifen Sie auf bereits vorhandene Lehrmaterialien zurück

  • Wenn die Zeit drängt, lohnt es sich, Lehrmaterialien mit Ihren Kolleg*innen zu teilen und sich gegenseitig mit hochwertigem Lehrmaterial zu unterstützen.
  • Sie können auch frei zugängliche Open Educational Resources nutzen. Damit Sie diese leichter finden können, hat die Hochschulbibliothek eine Liste von Webseiten mit Lehrmaterialien unter freier Lizenz erstellt. Insbesondere in der Mathematik stehen bereits viele Materialien zur Verfügung.

 

Mit unserem ILIAS-Kurs bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

 

Grafik zu digitalen Lehrmöglichkeiten sortiert nach Aufwand

Veranstaltungen

08
Okt
Do., 08.10.2020, 10:00 – 12:00 Uhr
Mehr
12
Okt
23
Okt
28
Okt
Mi., 28.10.2020, 10:00 – 12:00 Uhr
Mehr
13
Nov
Fr., 13.11.2020, 10:00 – 11:30 Uhr
Mehr
24
Nov
Di., 24.11.2020, 10:00 – 12:00 Uhr
Mehr
14
Jan
Do., 14.01.2021, 09:30 – 11:00 Uhr
Mehr
19
Jan
Di., 19.01.2021, 10:00 – 12:00 Uhr
Mehr
21
Jan
Do., 21.01.2021, 10:00 – 11:00 Uhr
Mehr
Zum Veranstaltungskalender