FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
12.05.2020

Beitrag auf der IE 2020 angenommen

Marktplatz von Madrid

Das Paper "Privacy-preserving People Detection Enabled by Solid State LiDAR" von Andrei Günter, Stephan Böker, Matthias König und Martin Hoffmann wurde zur Veröffentlichung auf der diesjährigen International Conference on Intelligent Environments (IE) angenommen. Die ursprünglich für Madrid geplante Konferenz wird aufgrund der COVID-19-Pandemie vom 20. bis 23. Juli 2020 als virtuelle Veranstaltung abgehalten. Die Arbeit schlägt eine robuste und datenschutzfreundliche Methode zur Personenerkennung vor, die auf Light Detection and Ranging als Sensortechnologie basiert.