FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Labor für Wasserbau

großer Strömungskanal

Nach wie vor sind im Wasserbau Modellversuche ein unverzichtbarer Bestandteil der Forschungsarbeit. So können im Labor für Hydromechanik und Wasserbau im Strömungskanal (15m x 1,6m x 1,0m) Strömungen simuliert werden, um die Verhältnisse in Fließ­gewässern und Gerinnen zu untersuchen.

kleines Versuchsgerinne

Im Seminarbetrieb wird das kleine Versuchsgerinne (7,5m x 0,3m x 0,45m) zur Veranschaulichung der Grundlagen der Gerinnehydraulik verwendet.

Bernoulliversuchsstand

Im Seminarbetrieb wird der Bernoulliversuchsstand zur Veranschaulichung der Energieverhältnisse in geschlossenen Rohrsystemen verwendet.

Exkursionen und Außenübungen

2017: Abschluss Neubau der Schleuse Minden

2016: Wasserbauexkursionen

2015: Exkursion Hamburger Hafen

2011: Abflussmessung Hochwasser der Weser bei Minden am 12.1.2011 durch das LANUV NRW, Abteilung in Minden