FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Labor für konstruktiven Ingenieurbau

Projekte
Arbeitshilfen für den Holzbau

Die Änderung der DIN 1052 vom Dezember 2008 erforderte eine Überarbeitung des Faltblattes zur Bemessungshilfe für Holzbauteile und stiftförmige Verbindungsmittel. Im Zuge der Überarbeitung wurde die vorhandene Arbeitshilfe in zwei unabhängige Teile geteilt. Der erste Teil behandelt nun die Bemessung und Konstruktion von Holzbauteilen, der zweite Teil die Bemessung von stiftförmigen Verbindungsmitteln. Durch den zusätzlichen Raum konnten auch die Dübel besonderer Bauart aufgenommen und die Kapitelstruktur im zweiten Teil überarbeitet werden. Zur Vervollständigung der Arbeitshilfen wurde ein neuer dritter Teil erarbeitet, der die Bemessung von Holztafeln behandelt. Der vierte Teil der Arbeitshilfen zur Bemessung von Holzbauteilen im Brandfall entstand als Seminarunterlage des Bauforums Minden.

Download der Bemessungshilfen für ...
Laborausstattung
  • Einzelprüfzylinder für Lasten bis 1 MN mit
    • Aufspannfeld 7,00 m x 3,00 m
    • 3 Differenzial - Prüfzylinder
    • separate Messwerterfassungseinrichtung für 100 Messstellen
  • Werkstätten für Stahl- und Holzbau
  • Betonherstellung und Prüfung sind möglich im Labor für Baustoffprüfung
  • PC-Cluster, einschließlich Peripheriegeräte für Vertiefungsausbildung im Konstruktiven Ingenieurbau (CAD; Platten-, Scheiben- und Stabwerksberechnung)
Team
Leitung
Beton - und Stahlbetonbau, Spannbetonbau, Fertigteilbau, Analyse + Ertüchtigung von Massivbauwerken
Prof. Dr.-Ing. Uwe Weitkemper
Raum A 81
Artilleriestraße 9
32427 Minden
Telefon +49.571.8385-113
Mitarbeiterin
Dipl.-Ing. (FH) Silke Dierssen
Raum A 71
Artilleriestraße 9
32427 Minden
Telefon +49.571.8385-175
Mitarbeiter
Stahlbauwerkstatt
Thomas Kwiedor
Raum E 51
Artilleriestraße 9
32427 Minden
Telefon +49.571.8385-140
Stahlbau
Prof. Dr.-Ing. Klaus Peters
Raum A 82
Artilleriestraße 9
32427 Minden
Telefon +49.571.8385-119
Technische Mechanik und Baustatik, Finite Elemente Methode - FEM, Mathematik, Baustoffkunde, Tragwerkslehre
Prof. Dr.-Ing. Britta Wißmann
Raum A 181
Artilleriestraße 9
32427 Minden
Telefon +49.571.8385-193